Angepinnt Viele Opel im Angebot...

      Interessante Idee, um die Polsterfarbe auch ins Äussere zu integrieren. Schlimmer finde ich das Radio, aber zum Glück ist sowas schnell ausgetauscht. Seltsam ist, dass der '57er den Innenspiegel bereits oben hängen hat. Vielleicht ist da mal ein Vorbesitzer tätig geworden...
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Erstzulassung 57 und dann den Rückspiegel nicht auf dem Armaturenbrett ?
      BITTE HELFT ALLE MIT bei der ,, Sammlung von Betrieben´


      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Der kommt mir bekannt vor, mit dieser inkonsequenten Phantasie-Farbkombi.

      Lennecruiser schrieb:

      nteressante Idee, um die Polsterfarbe auch ins Äussere zu integrieren.

      Das ist ein Schema der zweifarbigen Konkurrenzmodelle von Ford, die Dachfarbe nach der Innenausstattung zu richten. Passt zum Opel aber nicht, zumal es obendrein ab Werk kein korallen-farbenes Dach gab.
      Warum soll das zum Opel nicht passen? Nur weil es ab Werk so nicht von Opel angeboten wurde, heißt es doch nicht automatisch, das alles andere nicht passt. Das liegt ja wohl ganz im Auge des Besitzers.
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Und wieder die alte Leier 'Frevel, verhunzt, nicht originaaaaaaaaaal'

      Ich kann es langsam echt nicht mehr lesen.

      Werter Klaus, ich glaube das mittlerweile jeder hier deine Einstellung zu dem Thema kennt. Du musst sie nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit wieder vorbringen
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1964 Opel Rekord A 1700 aus Antwerpener Produktion

      altopelfreak schrieb:

      Ist halt kein Opel-Standard und wirkt auf den Erinnerungs-belasteten Kenner etwas befremdlich.

      Wertsteigernd wirkt sich das bestimmt nicht aus.

      Du weist doch, jeder so wie er mag. Auch dafür gibt es irgendwo einen Liebhaber der genau so etwas haben möchte.
      Habe ich bei meinem Ponton gemerkt.
      HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Ford Galaxy WA6 Bj.2015 1,6 Ecoboost
      WW Knaus 8,5m 2,0 T

      Frank Kaenders

      Forumtreffen 2021 wird leider verschoben! :alt002:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      pat... schrieb:

      Werter Klaus, ich glaube das mittlerweile jeder hier deine Einstellung zu dem Thema kennt. Du musst sie nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit wieder vorbringen

      Ach so, aber du darfst natürlich weiterhein deine Meinung kundtun, oder wie?

      Originalzustand ist wird nicht nur von mir favorisiert, sondern entspricht nun einmal einer gewissen Oldtimer-Leitkultur.

      Ich würde ja auch sehr gern in meinen B-6 eine grüne Innenausstattung einbauen, passend zum tundragrünen Dach, aber die gab es für den Rekord B nicht. Jedoch wurde eine schöne grüne Innenausstattung für den Rekord A während des ersten Baujahres angeboten, die theoretisch passen müßte, aber der breite horizontale Zierstreifen würde sofort auffallen, da erst ab Mitte 64 die Seitenverkleidungen entsprechend späterer Rekord B-Ausstattung geändert wurden. Selbst wenn ich solch eine irgendwo bekäme, müßte ich mir das schweren Herzens verkneifen.

      altopelfreak schrieb:

      pat... schrieb:

      Werter Klaus, ich glaube das mittlerweile jeder hier deine Einstellung zu dem Thema kennt. Du musst sie nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit wieder vorbringen

      Ach so, aber du darfst natürlich weiterhein deine Meinung kundtun, oder wie?

      Originalzustand ist wird nicht nur von mir favorisiert, sondern entspricht nun einmal einer gewissen Oldtimer-Leitkultur.

      Ich würde ja auch sehr gern in meinen B-6 eine grüne Innenausstattung einbauen, passend zum tundragrünen Dach, aber die gab es für den Rekord B nicht. Jedoch wurde eine schöne grüne Innenausstattung für den Rekord A während des ersten Baujahres angeboten, die theoretisch passen müßte, aber der breite horizontale Zierstreifen würde sofort auffallen, da erst ab Mitte 64 die Seitenverkleidungen entsprechend späterer Rekord B-Ausstattung geändert wurden. Selbst wenn ich solch eine irgendwo bekäme, müßte ich mir das schweren Herzens verkneifen.



      Ganz im Ernst, wem würde das denn auffallen. Wenn das Zeug passt, gut aussieht und rückrüstbar ist, kann man das doch machen.

      Wie verdammt langweilig und klein wäre die Szene denn, wenn nur absolut originale Fahrzeuge rumfahren würden?
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      Ach so, aber in dem anderen Thread darf unkommentiert über irgendwelche Silberfarbtöne von Blinkergehäusen diskutiert werden und das schon über Seiten und seit Tagen! Es soll natürlich genau das ab Werk verwendete silber sein.

      Da könnte ich jetzt auch sagen, wenn interessiert das, ob ein 1200er Blinkergehäuse nun dieses oder jenes Silber hat!
      Zumal auf einem Treffen niemandem irgendwelche Unterschiede auffallen würden.

      altopelfreak schrieb:

      Ach so, aber in dem anderen Thread darf unkommentiert über irgendwelche Silberfarbtöne von Blinkergehäusen diskutiert werden und das schon über Seiten und seit Tagen! Es soll natürlich genau das ab Werk verwendete silber sein.

      Da könnte ich jetzt auch sagen, wenn interessiert das, ob ein 1200er Blinkergehäuse nun dieses oder jenes Silber hat!
      Zumal auf einem Treffen niemandem irgendwelche Unterschiede auffallen würden.



      Das ist natürlich genauso lächerlich. Dann verstehst du ja, welchen Eindruck es macht, wenn immer an irgendwelchen Details rumgemeckert wird. Ich freue mich über jedes alte Auto. Ob der jetzt nicht Original ist, falsche Sitze drin hat oder er mit der Spraydose lackiert wurde, ist egal. Ich finde originale Autos auch geil, das heißt aber nicht dass man sich nicht an allen anderen genauso erfreuen kann.
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      Moinsen Jungs,

      habt ihr den C-Koller ?? Einfach kurz durchschnaufen-etwas mehr Contenance bitte-ich denke das macht das/unser Forum das jeder im Grunde frei seine Meinung äußern kann wenn er denn möchte was alle im Regelfall akzeptieren und so zur Kenntnis nehmen aus !! Egal ob Bastler,Customizer,Purist,Originalo oder oder. Bitte meine Herren. :)

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:
      Moin,

      ich bin auch kein Original-Fetischist, und jeder kann mit seiner Karre machen, was er will, das ist ja ohnehin klar. Aber ich finde altopelfreaks "Meckereien" oder Anmerkungen, in welcher Form auch immer, sehr interessant und durchaus lehrreich. Weil ich mich in vielen Opel-Details nicht so auskenne, sind solche Informationen über "was ist original" für mich wissenswert. Kann ja nicht schaden.
      Also, weiter machen ... :)

      Grüße
      Christian
      @SaveOldCars
      Den Begriff "lächerlich" empfinde ich als ausnehmend unpassend und auch durchaus herabsetzend.
      Ich weiß nicht ob Du beurteilen kannst ob mein Tun lächerlich ist, so wenig wie ich mir ein Urteil über Dein Tun anmaße.

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau
      Moin,

      ich finde auch das jeder zu jeder Zeit zu jedem Thema seinen "Senf" dazu geben kann. Das macht doch das Forum hier aus. Man kann sich für sein gutdünken das beste aus dem "Senf" raussuchen, ob original oder own style.

      viele Grüße
      Kai-Uwe
      Wägelchen:
      Rekord P1 Limosine 06/1960 1.7 55 PS. EX; Alabastergrau-Comograu
      Astra K ST CDTI 01/2019 1.6 136 PS. Tiefseeblaumetallic.
      Bei vielen Besitzern alter Autos entscheidet oftmals nicht nur der persönliche Geschmack über das Erscheinungsbild des Veteranen, sondern schlichtweg einfach auch der Geldbeutel. Was zählt ist die Freude am Besitzen und Fahren von Oldtimern. Ich bin Mitte 50 und bei mir ist auch nicht mehr alles so wie bei "Auslieferung". Vor allem: mit keinem Geld der Welt wieder in den Originalzustand zu versetzen. Bleibt höflich, es gibt auch andere Foren. Habe mich bei einem solchen wegen getätigter Anschaffung einer NSU FOX angemeldet. Ich denke, ich habe mich sehr zuvorkommend angemeldet. Über 160 Foristi haben das gelesen, keine Antwort. Wenn sich hier jemand anmeldet, erfährt er lobenswerterweise anderes.

      Beste Grüße, Werner