Der passende Wohnwagen

      Soooooo liebe Gemeinde, der Wohnwagen ist dank Gideon fertig und hängt auch schon am P2 ^^
      20171205_182301_001_resized.jpg
      Ist noch nicht ganz der Maßstab aber mindestens genauso klasse :D

      Der kleine Biod ist mein Nikolausgeschenk von Tanja und Gideon, auf diesem Weg nochmal vielen vielen Dank euch beiden.
      Wer mit größtmöglichem Aufwand,
      den geringstmöglichen Nutzen erzielt,
      der hat ein Hobby
      Opel Rekord P2 Bj 1962
      Ford Ranger Bj. 2016
      Opel Adam Bj. 2014
      Wie geil.... :daumen1:
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg

      Fahrzeuge:
      Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      Olympia Caravan P1, EZ 07/59, 1500 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------

      Motto: Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich!
      Man muss doch einfach nur Geduld haben. Bin endlich fündig geworden und habe einen Nierentisch
      zum annehmbaren Preis gefunden,

      20180112_170336_resized.jpg

      Der höhenverstellbare Fuß ist neu und wird jetzt noch goldfarben pulverbeschichtet :thumbup:
      Wer mit größtmöglichem Aufwand,
      den geringstmöglichen Nutzen erzielt,
      der hat ein Hobby
      Opel Rekord P2 Bj 1962
      Ford Ranger Bj. 2016
      Opel Adam Bj. 2014
      Nachdem ich für meinen Mercedes W121 ein unverschämt hohes Angebot bekam, habe ich diesen spontan verkauft. Damit wurde wieder ein überdachter Stellplatz bei uns frei, was mich nicht ruhig schlafen lies. Und da ich schon seit letzten November einen Tabbert 352/B aus den 70er Jahren mit Toilettenraum bei Mobile.de beobachtete, war die Sache auch gleich geklärt - der Tabbert steht seit 12 Tagen bei mir. Zul. Ges. Gew. 850 kg. Reisegewicht ( heute gewogen ) ca. 700 - 750 kg ( je nach dem, was man auf reisen für wichtig hält - bei mir waren es 700 kg auf der Waage ). Hinzu kommen noch ca. 50 - 70 kg Stützlast, denn gewogen wurde nur die Anhängerachse.
      ​Zu der Wiegung fuhr ich mit meinem 1700er 3-Gang P1 ( welcher top in Form ist ) wobei ich diese Fahrt ausgiebig ausdehnte u. auch Steigungen von geschätzten 10% nicht scheute.
      ​Nun: Auf ebener Fahrbahn erreichte dieses Gespann locker, nach Tacho, 90 km/h ohne Vollgas. Problematisch wurde es bei leichten Steigungen. Hier packte es der 3. Gang, auch mit Vollgas, nicht. Es mußte auf den 2. zurück geschaltet werden. Da der 2. aber bei ca. 70 km/h ausgedreht ist, mußte ich dementsprechend langsamer fahren. Mit einem 4-Gang-Getriebe wäre der 1700er an den leichten Steigungen im 3. auch locker 90 km/h gefahren.
      ​An stabilen Steigungen hingegen, ist der 2. Gang des 3-Gang-Getriebes elastisch genug um mit einem 4-Gang Getriebe mithalten zu können. Hier konnte ich bei geschätzten 10% Steigung mit Vollgas 60 - 70 Km/h halten.
      ​Die Temperatur des Motors blieb immer konstant ( Anzeige 70-80 Grad ).
      ​Fazit: Problembereich ist eigentlich nur die Autobahn, da der Übergang von 2 zu 3 bzw. 3 zu 2 zu groß ist. Für den Dauergebrauch wär diese ( meine ) Kombination ungeeignet. Wenn man aber vorausschauend plant und nach Möglichkeit die Autobahn meidet, lassen sich durchaus lange Strecken ( z.B. zu Olditreffen ) realisieren.
      ​Das Anfahren am Berg sollte, nach Möglichkeit, mit jedem schweren Anhängsel vermieden werden. Die Kupplung dankt es !
      ​Auf jeden Fall werde ich in diesem Jahr, mit diesem Gespann, ein paar Olditreffen besuchen.
      ​L.G. aus Baden :thumbsup:
      Ist ja echt schön die Wowas zu sehen, ich habe auch schon einen im Auge ;)

      Ein Eriba ,,Triton,, wäre mein Traum.....habe noch keinen, (Platz dafür.)



      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      diese ganze Serie, ob Puck, Pan od. Triton, ist sehr begehrt. Dem zu folge auch teuer. Es gibt, meine ich, auch noch ein größeres Modell. Dies dürfte jedoch, ob wohl die Form wenig Luftwiderstand hat, für unsere "kleinen" Opels zu schwer sein. Vor ca. 20 Jahren war ich mit einem DKW Junior, 34 PS / 750 ccm, und einem Triton am Haken unterwegs. Die zul. Anhängelast war wohl überschritten, aber es ging ganz gut. Bis vor 2 Jahren hatte ich einen Pan/Familia. Als Zugwagen : Mercedes 170 Da 40 PS / 1800ccm, VW Käfer 34 PS / 1200 ccm und VW 1600 TL 54 PS / 1600 ccm. Selbst der Käfer kam damit spielend über den Fernpaß und den Brenner ! Verkauft wurde der Pan Familia, weil er keinen toil. Raum besaß.
      ​Wer einen schönen Eriba, dieser Form, günstig angeboten bekommt, sollte zugreifen. Wertsteigerung ist sehr wahrscheinlich.
      L.G. aus Baden
      Ein Triton muss es ja nicht sein, es gibt einen noch kleineren,da weiß ich aber die Marke nicht...habe nur 2 bilder davon



      Und zur Not nehme ich einen normalen Anhänger und baue mir da einen Wowa draus ;)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Die kleinen sind die Eriba Puck. Der Eriba Pan geht auch noch.
      Aber es gibt viele schöne kleine, Wie zum beispiel von der Firma Heimstolz oder die Knospe. Die war meine erste Wahl, ist aber nicht zu bekommen und wenn dann für richtig viel Geld. Und natürlich die Fathis bzw. Biod Wohnwagen... Das sind die Sahnestücke an jedem
      Oldiezugfahrzeug.
      Wer mit größtmöglichem Aufwand,
      den geringstmöglichen Nutzen erzielt,
      der hat ein Hobby
      Opel Rekord P2 Bj 1962
      Ford Ranger Bj. 2016
      Opel Adam Bj. 2014
      Und wie wäre es wenn du an einem Maße nimmst und ihn nachbaust,ich meine die sind ja sehr eckig aufgebaut das kann man bestimmt mit etwas Geschick und Foremskollegenhilfe sicher bewerkstelligen ;)

      Schweißarbeiten kann ich machen,bin gelernter Karosserie und Fahrzeugbauer ;)

      Mit GFK und Holz arbeite ich auch gern und in der Firma,polstern kann ich auch etwas,nur Elektrik ist Hexenwerk ^^
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Die Kunst ist ja, die Dinger so leicht zu bauen, dass unsere Autos sie ziehen können und dürfen. Und es sieht immer klasse aus, wenn hinter einem Oldtimer auch ein Wohnwagen aus der Zeit hängt...
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"

      Die Eriba Modelle

      Hier ein sehr schöner Überblick, angefangen beim Kleinsten: Puck-Pan-Triton-Troll und der Grösste "Titan" ich weiss, es sind sechs abgebildet, aber das ist ist ein zusätzliches Modell, "Nova" oder so. Also kein "Touring" mit Aufstelldach. Das Gute am Aufstelldach ist, neben dem Praktischen (Garagentauglichkeit, reduzierte Projektionsfläche beim Fahren,...) durch die Stoffmembran entweicht der, von den Bewohnern produzierte Wasserdampf nach aussen. Drum faulen Eriba's in der Regel nicht durch, wie die "Schuhkartons" der Konkurrenz.
      Grüsslis
      Dateien
      • Eribamodelle.jpg

        (28,3 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Roland vom Bodensee mit seinem P2 und neuerdings auch Kapitän PL
      Es gab noch den zweitgrößten,

      den ODIN !

      Gleiche Optik bei tatsächlich leicht abweichender Bauweise.
      Aber das geht jetzt zu sehr in's Detail.
      Übrigens sind davon nur um die 120 Stück (glaub ich) gebaut worden.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Wenn es mal soweit ist muss ich einen haben und wenn ich einen nachbauen muss !
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957