Fotoshooting auf dem Expogelände Hannover

      Kirsche schrieb:



      Aber mal ne Anfänger-Frage!
      Warum haben so viele Oldtimer diese zwei Plüschwürfel im Auto hängen oder liegen?


      Die Würfel sind auf den zweiten Weltkrig zurück zu führen. Die US Piloten haben sich Glückssymbole auf ihre Jets bzw Bomber gemalt. Nach dem der Krieg zu Ende war, wollten die Piloten nicht mehr auf diese Glückssymbole verzichten und hangen sich Würfel an den Spiegel. Da Piloten recht gut betucht waren, hatten sie meist auch PSstarke Fahrzeuge. Das wiederum hatte zur folge, das es so quasi zu einem Erkennungszeichen wurde und schnell wurde getestet, wer den schnelleren Wagen hatte.
      Heute ist es in erster Linie ein Dekoartikel der aber mit den 40er und 50er Jahren in Verbindung gebracht wird und so mit in die Rock a Billy szene gehört wie die Pomade in die Haare.
      Ich hoffe ich konnte Licht ins Dunkle bringen.
      Der Frank aus 49356 Diepholz 8)
      www.opel-rekord-p1.de
      Musste eben erstmal das Forum durchforsten, dait ich weiß, nach welchem P2 ich Sonntag ausschau halten muss. Wundert mich, dass ich zu Deinen Fotos nix gesagt habe...
      Die Farbe ist super. Sollte quasi die Farbe von meinem 1200er sein. :love:
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      Ok, es kommt zwar spät aber Danke :thumbsup:
      Ja diese Farbkombi ist schön erfrischend.
      Lieder ist der passende Wohnwagen noch nicht fertig...der hat über den Winter seine 9 Schichten Farbe verloren...
      war (k)ein vergnügen :cool1:
      Bilder
      • WoWa9a.jpg

        538,12 kB, 3.264×2.448, 54 mal angesehen
      • WoWa12a.jpg

        545,93 kB, 3.264×2.448, 50 mal angesehen
      • WoWa10a.jpg

        590,51 kB, 3.264×2.448, 38 mal angesehen
      • Wowa08a.jpg

        348,03 kB, 2.448×3.264, 36 mal angesehen
      • WoWa7a.jpg

        119,81 kB, 1.600×1.200, 34 mal angesehen
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963
      :thumbup: Oha. Frame-off-Resto. Alles runter vom Rahmen! Viel Erfolg bei der Arbeit!
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      Ja, wurde dann doch etwas mehr arbeit... sollte erst nur etwas durchgewischt und lakiert werden X(
      Bilder
      • WoWa1a.jpg

        557,68 kB, 3.008×2.000, 31 mal angesehen
      • WoWa2a.jpg

        662,97 kB, 3.008×2.000, 28 mal angesehen
      • WoWa3a.jpg

        726,94 kB, 3.008×2.000, 27 mal angesehen
      • WoWa4a.jpg

        642,62 kB, 4.512×3.000, 27 mal angesehen
      • WoWa5a.jpg

        725,87 kB, 3.008×2.000, 27 mal angesehen
      • WoWa6a.jpg

        908,69 kB, 3.008×2.000, 27 mal angesehen
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963
      inzwischen sehe ich wieder etwas licht am Himmel
      Bilder
      • WoWa19a.jpg

        789,72 kB, 3.264×2.448, 29 mal angesehen
      • WoWa20a.jpg

        487,59 kB, 3.264×2.448, 28 mal angesehen
      • WoWa21a.jpg

        378,71 kB, 3.264×2.448, 33 mal angesehen
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963
      Kompletter Neubau. Was bleibt vom Original? Typenschild, Zugrohr und Achse?
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      Bleibt alles Original, die Alubleche konnte ich auch retten und sind schon wieder angebaut.
      Von der Innerneinrichtung werde ich Schränke und mini Küche aufarbeiten, Seitenbespannung, Polster und Bodenbelag kommt
      natürlich neu.
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963
      Hallo Michael, was hast du für ein Material für den Fußboden verwendet? Mehrschichtplatten? Kann es nicht so recht erkennen. Wie dick und schwer sind die Platten?
      Ort: 97650 Fladungen/Rhön - Opel Rekord P2 Coupe 04/1962
      Das Leben ist hart, aber ein Opel Rekord P 2 ist härter !!!
      Jürgen mit Diana
      Hallo Jürgen,

      habe mich für 9mm Siebdruckplatten (wird auch im Anhängerbau verwedet) entschieden mit Sieb/Filmbeschichtung.
      Die glatte Seite nach unten damit der Dreck nicht hängen bleibt, innen die aufgeraute Seite da wird sowieso der PVC Boden aufgeklebt.
      Der Original Boden hatte 9mm, war nur an den Radkästen durch und es hätte auch eine Teilerneuerung gereicht aber weil der Rahmen teilweise
      erneuert wurde mußte der Boden sowieso komplett raus. Den alten Ranz wollte ich dann nicht wieder einbauen.
      Beim neuen Boden die Schnittkanten mit Leim versiegelt und Ramen mit Sikaflex abgedichtet, sollte jetzt die nächsten 100 Jahre halten ;)

      1m² wiegt ca 7kg

      bauhaus.info/siebdruckplatten/…te-/p/22601878?q=siebdruc
      Bilder
      • Siebdruck1.jpg

        345,4 kB, 598×620, 21 mal angesehen
      • Siebdruck2.jpg

        196,61 kB, 688×333, 26 mal angesehen
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963
      Danke Michael, habe mir eben nochmal den alten Thread mit dem Spanungswandler usw. durchgelesen, muss langsam ans Material bestellen gehen, geplanter Aufbau soll im Sommer beginnen. Komme gerne auf deine Hilfe zurück!
      Ort: 97650 Fladungen/Rhön - Opel Rekord P2 Coupe 04/1962
      Das Leben ist hart, aber ein Opel Rekord P 2 ist härter !!!
      Jürgen mit Diana
      Bei mir geht es jetzt bald auch ans bestellen, Keder/Unterlagen, Scheibendichtungen...usw da kommen einige Meter zusammen.
      Freue mich schon auf den Einbau des Bugfensters, soll ja richtig spaß machen was ich so in anderen Foren gelesen habe.
      Konnte zum Glück eine neue Scheibe aus alten Besand ergattern, meine alte ist zwar noch dicht hat aber die bekannten Risse im Knick.
      Bilder
      • Puck-Knickfenster1.jpg

        573,02 kB, 4.512×3.000, 19 mal angesehen
      • Puck-Knickfenster2.jpg

        584,27 kB, 4.512×3.000, 18 mal angesehen
      • Puck-Knickfenster3.JPG

        436,06 kB, 1.600×1.200, 25 mal angesehen
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963
      Eieiei,

      es kann sein, dass ich mich in diese "Spezial-Gruppe" dazugeselle.
      Mir ist gerade auch ein Eriba Triton zugelaufen. Würde sich gut hinterm Diplo machen, dachte ich.
      Genau das Gleiche - geplant war auch nur entrümpeln, sauber machen, alles stoffige Waschen und gut.

      Aber: Nix ist gut, das Ding mieft schon, wenn man draußen dran vorbei geht :puke:

      Vorne ist der Boden leicht vergammelt und im Einstieg knackst es komisch.
      Also habe ich schon mal die Bugküche, den Waschschrank und den Kleiderschrank mit Heizung ausgebaut.
      Jetzt will ich vorne den Boden machen und es kommen so komische Gedanken auf...

      Direkt den ganzen Boden machen? Sind doch nur noch die Sitztruhen im Weg.
      Siebdruckplatte oder Sperrholz (atmet besser, eingeschlossene Feuchtigkeit kann raus!)
      Was ist, wenn es auch in den Wänden gammelt?
      Komplett auseinander reissen?
      Kriege ich den wieder zusammen? (Ach was, ist doch nur ein kleiner Wohnwagen...)
      Womit bespanne ich die Wände denn überhaupt?
      Soll ich da nicht was Anderes innen dran bauen? Aber was?
      Soll ich ihn lieber direkt wegschmeissen?
      Meine Frau ist sowieso dagegen.
      Ich habe da eh keine Zeit für...?
      Bis zum Forums-Treffen gibt dat nix mehr...

      Fragen über Fragen
      Also ich glaube ich muss mal mit euch reden... :hilfe:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-Coupé
      Nachtrag

      "Anschauungsmaterial"
      Bilder
      • ET01 Der Fundort.jpg

        271,9 kB, 1.920×1.080, 20 mal angesehen
      • ET02 erste Sichtung.jpg

        276,31 kB, 1.920×1.080, 21 mal angesehen
      • ET03 Boden vorne links faul.jpg

        317,01 kB, 1.920×1.080, 20 mal angesehen
      • ET04 das müffelt alles.jpg

        268,09 kB, 1.920×1.080, 20 mal angesehen
      • ET05 Bugküche.jpg

        214,98 kB, 1.920×1.080, 19 mal angesehen
      • ET06 keine Küche mehr da.jpg

        267,58 kB, 1.920×1.080, 21 mal angesehen
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-Coupé
      Hallo Dirk,

      wer wird denn den gleich in die Luft gehen, den WoWa wegschmeißen habe ich jetzt einfach mal überlesen :nein:
      Zu deinen Fragen:
      - meiner hat auch gemieft, konnte mir nicht erklären woher das kommt. Hatte immer die Seitenwände in verdacht das es hinter der Folie gammelt, dort war aber alles gut.
      Nachdem ich den WoWa völlig verlegt hatte konnte ich den Übletäter ausfindig machen. Es ist die Dachdämmung und die Polster,(Foto) das alte Schaumstoff löst sich in seine Bestandteile auf und stinkt dann
      nach Katzenpipi. :S
      - den Boden würde ich komplett machen, hast ja schon fast alles raus.
      der Boden läßt sich auch ohne Seitenbeplankung abzubauen entfernen.
      - Siebdruckplatte! Auf dem Boden kommt sowieso PVC oder Laminat/Teppichboden... da atmet dann sowieso nichts.
      Die Feuchtigkeit kann über das Hubdach raus und immer schön lüften :)
      - an den Wänden kann es nicht gammeln, da war bei mir Styropor dran. Nur leider waren die Rohre teilweise nicht mehr vorhanden. dann wird es etwas aufwendiger... (siehe Foto weiter oben)
      - die Bespannung werde ich mit Kunstleder neu machen, Dekeckenhimmel auch

      Wenn du den Platz hast, sieht auf den Fotos so aus dann solltest du den wieder schön machen.

      Bist du Morgen auch bei Degener beim Treffen?

      Gruß Michael
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963
      So siehts aus...
      Bilder
      • Puck-2.jpg

        494,87 kB, 3.008×2.000, 18 mal angesehen
      • Puck-3.jpg

        470,93 kB, 3.008×2.000, 18 mal angesehen
      • Puck-4.jpg

        396,17 kB, 3.008×2.000, 17 mal angesehen
      • Puck-5.jpg

        376,19 kB, 3.008×2.000, 26 mal angesehen
      Michael, 30627 Hannover
      Rekord P2 - 2T. Limo - 1700 - EZ 1963