Schlüssel jede Menge Schlüssel für P1/2

      Schlüssel jede Menge Schlüssel für P1/2

      Hola,

      Habe hier ein Karton voll Schlüssel wo ich nicht weiß ob man diese noch gebrauchen oder ein Fall für den Schrotti sind.
      Ich habe hier Mal im Forum gelesen, das die noch ganz nützlich sein könnten. Damit meine ich nicht als Deko, Ohr oder Nasenringe
      Vielleicht kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen und aufklären.


      Gruß
      Marco
      Dateien
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      @Marco

      Hallo Marco

      ich glaube, Du musst Dir die Mühe machen und die auf den Schlüsseln stehenden Schlüsselnummern auflisten oder alle so zu fotografieren, dass man die Zahlen (Schließung 105 oder 296 und die Schlüsselnummer) erkennen kann, damit man feststellen kann, ob der passende Schlüssel dabei ist.
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!

      Ein Opel ist nie gebraucht oder alt,
      sondern nur eingefahren.....



      Danke für die Info Jungs
      Mir geht es erstmal nicht um das verkaufen (sonst Marktplatz) sondern ob sowas noch nützlich sein kann?
      Aufklärung und so.
      Wenn ich das so lese werde ich mir wohl die Zeit nehmen müssen und die Nummern der jeweiligen Schlüsseln aufschreiben und dann im Marktplatz anbieten.
      Gruß
      Marco
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      Hallo Marco,

      Extraschlüssel für den eigenen Wagen sind immer gut.

      Wenn Du welche von Deinen verkaufen möchtest, würde ich Dir gern auch meine Nummern durchgeben.
      Dieser Beitrag wurde aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von stillgelegten Webseiten erstellt und ist somit vollständig digital abbaubar.
      Und das ganze nimmt kein Ende . Habe noch einen kleinen Karton samt Schlüssel'n darin gefunden.
      Liegt hier schon seit Jahren bei mir rum und hätte nicht gedacht , das die noch verwendungen haben könnten.
      Bin ich jetzt der Opel Schlüsselmeister?
      Dateien
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      Wie gesagt, diese 3-stelligen Nummern haben noch nichts mit dem "Passen im Schloß" zu tun. Auf meinen Schlüsseln stehen auch dreistellige Nummern, nämlich 296 oder 105. Die Bärte und Profile sind jedoch vollkommen unterschiedlich. Entscheidend ist wahrscheinlich eine weitere Nummer auf der Rückseite des Schlüssels mit "SL...."

      Im ET-Katalog tauchen diese beiden 3stelligen Nummern ebenfalls auf, zudem steht dort etwas von "Schließung beliebig". Was das genau bedeutet, hat sich mir nie Erschlossen. Auf der letzten Seite der Betriebsanleitungen gibt es ein Feld, in welchem eine Schlüssel-Nummer eingetragen werden soll, für den Fall der Nachbestellung.
      Von den 296 sind tatsächlich nur ca 15 oder 20 STK da der Rest ist alles 105.
      Ich vermute auch, das dass alles wie die berühmte Nadel im Heuhaufen sein wird und für mich viel Zeit kosten wird um alles zu vergleichen, die ich lieber woanders nutzen möchte.
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      Marco, das ist kein Fußball-, sondern Ghostbusters-Vokabular... ;)
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"

      altopelfreak schrieb:

      Wie gesagt, diese 3-stelligen Nummern haben noch nichts mit dem "Passen im Schloß" zu tun. Auf meinen Schlüsseln stehen auch dreistellige Nummern, nämlich 296 oder 105. Die Bärte und Profile sind jedoch vollkommen unterschiedlich. Entscheidend ist wahrscheinlich eine weitere Nummer auf der Rückseite des Schlüssels mit "SL...."

      Im ET-Katalog tauchen diese beiden 3stelligen Nummern ebenfalls auf, zudem steht dort etwas von "Schließung beliebig". Was das genau bedeutet, hat sich mir nie Erschlossen. Auf der letzten Seite der Betriebsanleitungen gibt es ein Feld, in welchem eine Schlüssel-Nummer eingetragen werden soll, für den Fall der Nachbestellung.

      Wie ich oben schon sagte:
      105 oder 296 bedeutet die Schließung, z.B auch für die richtigen, passenden Türgriffe wichtig.
      Danach ist die Schlüsselnummer maßgebend.
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!

      Ein Opel ist nie gebraucht oder alt,
      sondern nur eingefahren.....



      Was soll er denn mit dieser Vielzahl an Schlüsseln sonst tun? Vernichten, aufheben, sammeln, in eine Vitrine legen oder an das Schlüsselbrett hängen?
      So dekorativ sind die Schlüssel nun auch wieder nicht.
      Es gibt an sich nur eine vernünftige Lösung: Verkauf: Gesamtverkauf oder Einzelverkauf.

      Marco könnte sie auch Horst Walter oder Autoschlüssel Luke anbieten, damit die Schlüssel ihrem eigentlichen Zweck zugeführt werden können.
      Horst Walter hat im übrigen Schlüssel für P1 und P2 im Angebot.
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!

      Ein Opel ist nie gebraucht oder alt,
      sondern nur eingefahren.....