Zündspule 6V

      Zündspule 6V

      Neu

      Ich muß und will meine Vorräte deutlich verkleinern.

      Hier sind zwei gebrauchte Zündspulen, beide sind vom Bosch Typ K = Hochleistungsspule.

      Die links auf den Bildern zu sehende Spule ist für den Einbau am Radhaus (nicht am Kopf),

      das war mal eine "blaue" Bosch - Hochleistungsspule.

      Das paßt nicht gut zu einem alten Wagen, darum hab ich das damit gemacht:

      - blaue Farbe entfernt
      - epoxy-grundiert
      - den Topf mattschwarz (2K-Autolack) lackiert
      - das Isolatorteil mattbraun lackiert (2K)
      - den Bosch-Aufkleber angebracht
      - die Schelle neu verzinken lassen
      - neue Steckfahnen angebracht
      - die Funktion am Boschtester geprüft > in Ordnung, Schlagweite > 15mm

      Die rechts abgebildete Spule ist für den Anbau am Zylinderkopf.

      Das ist ein original Opel Teil, ebenfalls von Bosch,

      ebenfalls eine Hochleistungsspule, sie war im Original aber schwarz.

      Der Typ ist im Boden erhaben eingeprägt: TK6A7

      Sie hat die gleiche Behandlung erfahren, wie vor beschrieben.

      Die Spulen sehen sehr gut aus und wurden hier schon als Angeberspulen oder geile Teile bezeichnet.

      Wie auch immer:

      Ich brauche sie nicht mehr, für 50,-€ + Versand pro Spule wechselt sie den Besitzer.

      Wenn jemand seinen Motorraum etwas verschönern will, bitte um PN.

      Die Spule zum Anbau an den Kopf wurde soeben verscherbelt.....

      Und die andere auch. Heute ist nicht alle Tage.....

      Gruß,

      Alfred. H.

      Dateien
      • DSC03847.JPG

        (147,7 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC03848.JPG

        (147,54 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC03849.JPG

        (146,75 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Alfred. H.“ ()

      Zündspulen, ein paar Infos

      Neu

      ....das Thema scheint zu interessieren.

      Wenn jemand selber etwas bauen will, kann ich hier ein paar Infos geben.

      1) Zur Bosch Nomenklatura, normalerweise sind die Betriebsspannung

      und auch der Spulentyp hinten im Becher eingestanzt. 6V / 12V ist klar.

      E = Normalspule (reicht für alte 4-Zylinder Opels aus), gibt es in 6V + 12V

      K = Hochleistungsspule z.B. teilweise schon an 6V Opel-Rekorden seriell verbaut, schwarz,

      für den nachträglichen Einbau (werbewirksam) Bosch-blau "lackiert" (6V + 12V)

      KW = Hochleistungsspule mit externem Vorwiderstand, gab es (meines Wissens) nicht für 6V,

      war serienmäßig an Opels verbaut, ab den späten 60gern, schwarz, für den nachträglichen Einbau

      (werbewirksam) rot "lackiert"

      2) Durchmesser: Bosch hat die Spulen in zwei Durchmessern hergestellt, zum Vergleich siehe das Bild.

      Links: "Alte" Bauform, aus den Panoramazeiten bis in die 70ger, Durchmesser ca. 61mm.

      Diese Spule gibt es als E und K (Opel TK6...), sie läßt sich je nach Schelle am Zylinderkopf (Opel-Schelle 12 08 076)

      montieren, oder mit einer Standard-Schelle an anderen Orten.

      Rechts: "Neue" Bauform, gibt es in Normalausführung und auch als Hochleistungsspule, in schwarz und blau.....

      Sie ist heute noch als K-Spule neu bei Bosch erhältlich, mit Alugehäuse, made in Brazil.

      Sie hat einen Durchmesser von ca. 56mm und paßt damit nicht in die Opel-Schelle.


      Für den Kopfanbau braucht man eine Spule mit Durchmesser 61mm, wenn der originale

      Halter verwendet werden soll.

      Technisch kann man alles hin und herbauen, wenn die Spule aber schön lackiert, schrammen +

      abdruckfrei bleiben soll, muß man sich VOR der Schellenmontage für die Anbauposition entscheiden....

      Auch die Aufkleberposition ist anders (ORIGINAL steht die Schrift bei Kopfmontage auf dem Kopf, aber das war

      mir doch zu dämlich) und deshalb hatte ich die Spulen den unterschiedlichen Anbauorten zugeordnet.

      Viel Spaß beim Basteln + Gruß,

      Alfred. H.
      Dateien
      • DSC03851.JPG

        (153,32 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Heinbollo schrieb:

      ,-))
      Die gibt's auch bei ebay , aus England, der Versand dauert halt und der Versand kostet !
      Vielleicht lohnt sich eine Sammelbestellung ??


      Sicher. Bestimmt gibt's die auch aus Südafrika, Honkong oder Vanuatu.Was spricht gegen einen Kauf aus Deutschland? Wie schon hesagt, die VW-Leute...

      google.com/search?client=firef…fkleber+z%C3%BCndspule+6v