beim P2 Coupe geht es langsam los

      das erste Stück Opel in der Halle

      das erste Teil von einem Opel ist angekommen!
      Leider ist es nur eine Vorderachse von einem Schlachtfahrzeug die ohne Bremse die Karosse rollfähig halten soll. Man sieht schon deutlich dass diese Achse 20 Jahre im Regen gelegen hat. Ich hatte gehofft noch etwas von der Bremse weiter verwenden zu können aber das wird wohl nichts, schade.
      Dateien
      Gruß
      Johannes

      dä Huäbär schrieb:

      Römische ausgrabungen...

      Gruss Kurt


      römische Ausgrabungen sind meist besser erhalten.

      @Johannes_P2
      aus meiner Sicht solltest du den Kram entsorgen und dir bessere Teile besorgen.

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau
      Hallo Rudi,
      da hast du vollkommen recht! Ich schrieb ja schon dass es schade ist keine Teile davon gebrauchen zu können aber da es sich um eine von zwei Schlachtfest-Achsen handelt ist es nicht ganz so tragisch. Mich treibt jetzt eher um woher ich die ganzen Gummiteile solcher Achsen herbekomme denn bei meinem Coupe sind die wahrscheinlich auch alle vergammelt, das fängt an bei den großen Gummipuffern und reicht bis zu den vielen Gummimanschetten.

      Auch weiß ich schon dass bei meinem Coupe die Rastelemente zur Einstellung der Bremse nicht mehr gut sind - dafür habe ich noch nirgends neue Ersatzteile gesehen.

      Das Projekt nimmt also Fahrt auf und ich hoffe es führt nicht direkt in den Abgrund!

      Ich hoffe, sobald ich das Coupe hier stehen habe und es zerlegt wird, eine lange Liste (nein ich hoffe auf eine kurze Liste :nein: ) aufstellen kann mit Teilen die besorgt werden müssen. Ob dafür dann ein Jahr reicht? ...
      Gruß
      Johannes
      Ich denke schon, dass du mit einem Jahr klar kommst, wenn es nicht alles NOS-Teile sein müssen.
      Schau dir dazu auch die Händlerliste im Forum an.
      Auch Hobbykollegen können mit dem einen oder anderen Teil aushelfen.
      Für den Spatz habe ich die blanken und lackierten Teile der Bremse für vorne und hinten sandgestrahlt und gelbverzinkt. Bin den Rostkram leid. Nur die Federn und die Radbremszylinder sind nicht verzinkt. Die Sichtflächen wurden dann noch schwarz lackiert.

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau
      Nochmals Hallo an Alle,
      ja, ich habe schon mitbekommen dass es hier im Forum echte Hilfe gibt. Sobald ich das Coupe auseinandernehme und sehe was alles ersetzt werden muss liefere ich die Liste. Das geschätzte Jahr bezog sich nicht allein auf die Suche bzw. auf das finden der benötigten Ersatzteile sondern auch wie ich die Menge dann finanziell stemme. Ich kann mich grob daran erinnern dass der Eine oder Andere hier schon geschrieben hat dass der WAF (*1) bei alten Autos eher niedrig ist im Gegensatz zu "noch ein Paar Schuhe". Im Moment stehe ich ganz am Anfang und plane erst mal mit dem was ich schon habe und auch selbst erledigen kann. Ihr werdet meine Hilferufe noch früh genug und bestimmt auch laut zu hören kriegen. Manchmal reicht es ja auch schon gute und preiswerte Adressen für spezielle Arbeiten zu erfahren - das Gelbverzinken wäre z. B. etwas auf das ich sicher noch zurückkommen werde, aber jetzt ist's dafür noch zu früh.



      (*) WAF = womans acceptance factor = (sehr frei übersetzt) die Spinnereien des Ehemanns zu ertragen :mecker1: :motz002: :dash:
      Gruß
      Johannes

      das erste Mal nach 20 Jahren im Licht zu sehen

      In der letzten Woche habe ich es endlich geschafft mein Coupe in meine kleine Schrauber-Hölle zu überführen.
      Ich war zuerst recht ernüchtert als ich den Kleinen aus der dunklen, voll gestellten Garage gezogen hatte und die Außenansichten begutachten konnte.
      Dateien
      • IMG_5813.JPG

        (130,73 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5816.JPG

        (144,73 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5817.JPG

        (137,71 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß
      Johannes
      angekommen dann mal die Innenräume untersucht - sieht schon besser aus, ein wenig schmuddelig aber auf den ersten Blick ganz OK, sogar das Radwechselbesteck ist noch da und voll funktionstüchtig.
      Dateien
      • IMG_5818.JPG

        (111,31 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5820.JPG

        (89,32 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5824.JPG

        (107,17 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5826.JPG

        (186,28 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5841.JPG

        (118,55 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5842.JPG

        (116,72 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5843.JPG

        (110,16 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5844.JPG

        (88,48 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß
      Johannes
      Sehr gut!
      Nicht, dass man aus Versehen noch zu viel Platz hat.
      Wo kommen wir da hin? :zwinker1:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      UIh, uih, uih, das sieht nach vieeeel Arbeit aus...
      Es grüßt der Frank aus dem Rhein-Main-Gebiet.

      Opel Rekord P2 2-Türer, 01.01.1961, 2021 aus Schweden importiert
      Güldner A3k Bj. 1959
      nicht mehr im Besitz Hako Boss Bj. 1959

      Das Jahr 1961: John F. Kennedy wird Präsident, erster bemannter Raumflug, Kuba Invasion in der Schweinebucht, Bau der Berliner Mauer, der WWF wird gegründet, von Trips gewinnt als erster Deutscher ein Formel1 Rennen, Erstausstrahlung der Sportschau.