Startklar für den Urlaub: 1959 Opel Rekord P1 - Fahti Luxus 600

      Startklar für den Urlaub: 1959 Opel Rekord P1 - Fahti Luxus 600

      Hallo zusammen,

      das ist doch das richtige Gespann für das nächste Treffen;
      einfach eine Augenweide:

      1959 Opel Rekord P1 - Fahti Luxus 600 im Hymer Museum Bad Waldsee 2021.

      Ich wünsche Euch ein schöne Osterfeiertage.
      Bleibt gesund und munter:

      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      Der Hymer'sche P1 hat eine megageile Farbkombination! Wunderschön!
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Und der Fahti ist ein einem Monster-Zustand!
      Wie klar die Scheiben da noch sind - klasse!
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Hatte früher einen Fahti 600 hinter meinem Rekord A, die älteren unter uns kennen ihn noch. War aber für den A ungeeignet, weil er ungebremst war. Da habe ich ihn hinter meinem damaligen 2,6er Kapitän gehängt, ging wunderbar. Habe ihn vor einigen Jahren verkauft, er existiert noch in meiner näheren Umgebung. Soll hinter einen P 2 Kombi, denn dieser mal irgendwann fertig werden sollte.

      Gruß Winfried
      das Erwin Hymer Museum veranstaltet in der Regel jeden Sommer ein Oldtimertreffen. Leider ist das letztes Jahr ausgefallen. Auch im laufendem Jahr wird es wohl nichts werden.
      2019 war ich das letzte mal dort, so wie auch mind. ein weiteres Mitglied unseres Forums !

      Die Teilnahme ist kostenlos, unterliegt aber einem Auswahlverfahren. Als Teilnehmer bekommt man Verzehrmarken u. eine Jahreskarte für`s Museum gescheckt. Einen Grund mehr, um sich zu seinem Oldtimer-KFZ noch einen passenden Wohnanhänger anzuschaffen. Näheres unter der Erwin Hymer Homepage :trinken1: .