Stoff Beratung

      Stoff Beratung

      Hallo,
      ich klappere gerade die Sattlereien und Autopolstereien der Gegend ab. Auf Empfehlung habe ich mich auch an den Polsterer der Klassik-Stadt Frankfurt gewandt.
      Zuerst gab es eine nette Email Kommunikation. Gestern als ich gerade am Carport weiter gewerkelt habe klingelt das Telefon und der Polsterer war dran.
      Er wäre gerade in der Gegend und hätte den vorgeschlagenen Stoff dabei zum Ansehen in "echt". Sehr nett!
      Es handelt sich um einen authentischen Stoff aus den 60er Jahren mit Lirux Fäden.
      Mir sagt das nichts und in alten Prospekten zum Rekord P1/P2 habe ich den auch noch nicht gesehen.
      Hier ist mal ein Bild.
      Er ist schon recht dunkel. Wenn ich den nehmen würde, dann mit hellem Garn und etwas Schaumstoff unterfüttert längs abgenäht.
      Als Korpus hätte er noch ein blau metallic Kunstleder. Das wird mir aber dann zu viel. Um den Kontrast zu wahren und möglichst noch passend zu den Türverkleidungen tendiere ich dann eher zu einem hellen grau.
      Über Preise haben wir noch gar nicht gesprochen. Ich kann die alten Bezüge runter machen und zu ihm bringen. Diese nutzt er dann als Muster. Wenn ich möchte kann ich die neuen Polster selbst beziehen. Über Preise haben wir noch gar nicht gesprochen...
      Was meint ihr zu dem Stoff?
      Gruß
      Frank
      Dateien

      ex-p2-fahrer schrieb:

      diese von Döppers angebotene
      Wenn Du den von Döpper in einer Dir genehmen Farbe bekommen kannst, ist das mindestens so gut oder noch besser, als das, was Du oben eingestellt hast. Das ist nämlich nicht gerade echt P2.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119
      YouTube Kanal: LauxTonbildschau(OPEL), Bremse P Rek, Überwachungs- und Abschmierdienst

      haligali schrieb:

      mit Lirux Fäden

      Das Dingeskirchen heißt "Lurex"
      Das sind die silberfarbigen Streifen im Stoff, sieht fast so aus als währe im Stoff Lametta mit eingenäht.
      "Früher war aber mehr Lametta" sagt einst Loriot.
      Kann mich noch gut dran erinnern als meine Mutter Karnevalskostüme mit Glitzerstreifen genäht hat.
      Fand ich als Kind immer faszinierend, heute sind die Siberstreifen auf meinem Kopf.
      -----Klugscheißermodus AUS-----
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn
      Döpper ist schon ne gute Adresse.Meinen Stoff hatten die nicht,konnte auch nicht besorgt werden, aber wenn du halbwegs zum Original gehen solltest,dann solltest du zusehen,das der so ähnlich wie möglich der jetzigen Ausstattung aussieht. Hinterher ärgern,weil man beim angucken sagt, oh ,ist aber nicht original, macht Spaßverluste aus.
      Grüße aus der Volmestadt Hagen :wink:
      Hallo,
      danke für eure Kommentare und die Lurex-Belehrung! :thumbsup:
      Wollt ihr wirklich die aktuelle Innenausstattung sehen? PLASTIK aber Original! 8|
      Sitzfläche in ausgehärtetem, vergilbten Plastik.
      Alles wird schöner als das!
      Einziger Fixpunkt sind die Türverkleidungen, die bestehen bleiben sollen. Kann man auf dem Lenkradbild etwas erkennen. Mit dem modernen Lautsprecher muss ich mir auch noch etwas einfallen lassen...
      Der oben gezeigte Stoff sieht doch ähnlich Nr.24 auf der Musterkarte aus. Allerding habe ich einen 2-Türer...
      Gruß
      Frank
      Dateien
      • $_57 (11).jpg

        (308,92 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • $_57 (10).jpg

        (276,28 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Muster P2.JPG

        (76,55 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Das würde ich auch erstmal versuchen, das Kunstleder ist ja noch intakt! Es gibt gute Mittelchen, die den Bezug wieder flexibel machen. Erst wenn das alles nix mehr bringt, würde ich mir Gedanken über einen Neubezug machen - vielleicht kann man sich das Geld sparen und in schlimmere Baustellen investieren...
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Wenn du nen Dampfreiniger zur Verfügung hast würde ich das zu erst probieren. Hatte letztes Frühjahr nen 1200er unter der Kur; Innenraum total unschön. Das ließ sich mit Breff Fettlöser, nem kleinen Kärcher-Dampfreiniger und anschließender Amor-All Pflege wieder wirklich schön herrichten.

      Vorher (leider nicht soooo gut zu erkennen, aber die waren schon sehr siffig):
      P1 (11).jpg

      Nachher:
      P1 (47).jpg

      Wegen der Lautsprecher: suche dir nen Lack-Laden und lass dir die Farbe der Türpappen nachmischen bzw. suche dir nen annähernd passenden RAL-Ton. Ringen und Gitter lackieren und gut is. Hatte ich bei meinem ersten Rekord A gemacht, passte super...

      Rekord A (25).jpg
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1964 Opel Rekord A 1700 aus Antwerpener Produktion
      Sehe ich wie die Anderen.Mittlerweile gibt es auch Mittel zum einfärben oder auffrischen.Ich weiß nicht genau,ob da z.B.Glitzerin zum weichmachen geht,hab ich noch nicht ausprobiert,ich lagere aber viele Gummiteile,die ich mit Glitzerin behandele,da bleibt der Weichmacher erhalten.(nur so ne Idee)
      Grüße aus der Volmestadt Hagen :wink: