Ausrücklager; Unterschied zwischen P1 und Rekord A?

      Ausrücklager; Unterschied zwischen P1 und Rekord A?

      Hallo Opel Freunde,

      ich muss demnächst mein Getriebe noch einmal zum Motor hin abdichten, weiß auch nicht warum es da leckt, hatte alle Dichtungen schon einmal neu gemacht.
      Dabei würde ich gerne noch das Ausrücklager (macht leise Gerausche) mit wechseln.

      Nun bin ich auf der Suche nach einem, weis aber nicht genau welches ich benötige. :huh:

      Ich fahre wohl eine P1 Druckplatte mit einer Rekord C Scheibe ( diese Kombi war so beim Kauf verbaut und ich konnte sie bei dem Händler auch nur so im Tausch bekommen)
      Funktioniert ja auch, aber welches Ausrücklager passt denn jetzt. P1/REX A ? :?: Ich kann leider auch nicht sagen welches jetzt verbaut ist.
      Da das Lager ja auf die Druckplatte wirkt, sollte es da doch keinen großen unterschied geben, oder?

      Könnt ihr mir helfen?

      Falls jemand noch eines liegen hat, würde ich mich ebenfalls freuen ;)

      Einen schönen Tag wünsche ich euch-

      Viele Grüße

      Barti
      ....Du brauchst ein P1 / P2 Ausrücklager.

      Die Typen VOR Rekord A haben ein Ausrück-Gestänge, es wird nach HINTEN gedrückt,

      um die Kupplung zu trennen (Ausrückgabel).

      Mit Rekord A hat Opel einen ZUG verwendet, (zieht nach vorn) die ehemalige "Ausrückgabel" sieht nun anders aus

      und bewegt sich zur Nut im Ausrücklager auch anders, die Nutposition ist deshalb unterschiedlich.

      Gruß,

      Alfred. H.
      Hallo Barti,

      welches Lager bei der von Dir verbauten Kombi eingebaut ist, kann ich Dir so auch nicht sagen.
      Ich würde das Lager ausbauen und anhand der Maße (Durchmesser, Höhe etc.) ein neues bestellen, beim P1 gibt es - soweit ich weiß -wohl 2
      verschiedene Ausführungen die sich in der Höhe unterscheiden. Ich hatte kürzlich bei matz in Flensburg telefonisch ein neues SKF Lager bestellt, passt.
      Wenn Du schon dabei bist, kontrolliere auch die Führungshülse auf Riefen etc,(wo das Lager aufgeschoben wird) und das kleine Lager an der Kurbelwelle (Pilotlager).
      Zum Ausbau ist ein kleiner Innenabzieher sehr hilfreich. Vergesse nicht - je nach Ausführung - die Papierdichtung, Filz- oder Korkring zu bestellen.

      WHB-Kupplung P1

      rekord-p2-forum.de/index.php/A…0e3227efd13edecced15f036c


      Gruß von Jochen
      Viele Grüße aus Opladen

      Rekord P1 - 1959 - 2 Türer

      Lager Auszüge P1 /P2 Rekord A

      ....muß meine Aussage noch etwas präzisieren, siehe Anlagen.

      Nach der FAG-Liste sollen frühe A-Rekorde noch das P1 / P2 Lager haben,

      dann wurde auf ein anderes Maß geändert.

      Nach meinen (früheren) Bastelerfahrungen paßt ein P1/P2 - Lager in jedem Fall.

      Die Maße kannst Du der Liste entnehmen, auch die internen Bezeichnungen der Hersteller.

      Gruß,

      Alfred. H.
      Ahh, OK, dann bin ich mit dem P1 Lager definitiv safe.
      So soll es dann geschehen. Ich wollte die Aktion gerne an einem Tag erledigt haben, daher wären die passenden Teile, im Vorfeld bestellt, schon einmal eine gute Ausgangsbasis​, das das so auch funktionieren kann :).
      Leider sind die P1 Lager im vergleich zu modernen Ausrücklagern extrem teuer. Aber so oft braucht man es ja auch nicht ;) .

      Vielen Dank für die Tipps.
      im ersten Moment sehen die Ausrücklager vom Rek.A und P1/P2 gleich aus.

      Der Unterschied besteht darin, dass beim P1/P2 eine sichtbare Rille (kleine, umlaufende Vertiefung) vorhanden ist und dieses Ausrücklager somit ein paar mm Dicker ist. Sollte man nicht verwechseln, da evtl. der Ausrückweg sonst zu klein ist und die Kupplung nicht trennt.
      Originale Ausrücklager für Rekord P1/P2 sowie Kap. P von SKF mit dem dazu gehörigen Filzring habe ich noch vorrätig.

      Gruß Horst
      Orginale Rekord P1 / P2 und Kapitän Ersatzteile unter
      panorama-teile.de

      Neu

      Hallo,

      ich hatte das Lager auch von einiger Zeit ausgetauscht. Die Lager die ich noch rumliegen hatte, haben aber nicht gepasst. Es gibt hier verschiedene Ausführungen bis und ab Motornummer!
      Habe dann bei Matz angerufen, dort wussten sie Bescheid und haben mir dann das passende Lager geschickt. (Artikel 06 68 630 - ca. 100 EUR)

      Auf der Matz Seite findest du die Beschreibung, hier sind die Lager für P1/P2 (LINK) unterschiedlich zu A-Rex bis Motor-Nummer (LINK).

      viele Grüße
      Jürgen

      Neu

      Es gibt auch innerhalb der Bauzeit vom P2 Unterschiede in der Länge der Führungshülse. Diese sollte mit erneuert werden. Außerdem weißt Du nicht, welches Ausrücklager und welcher Kupplungszusammenbau in Deinem Auto verbaut ist. Nach so langer Zeit kann man sich auf Motornummern nicht mehr verlassen, sondern es kann gut sein, daß irgendwann einmal das eingebaut wurde, was irgendwie gepasst hat.