H4 Scheinwerfer 6Volt

      H4 Scheinwerfer 6Volt

      Hallo Liebe Forumsgemeinde!

      Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrungen ob es für den P2 passende Scheinwerfereinsätze für H4 Lampen gibt, sie sollten nach Möglichkeit in die originalen Lampenträger des P2 passen.

      Gruß

      Bernd
      Wir leben Autos "Opel der Zuverlässige" :wink:
      Moin,
      muss dazu etwas am Scheinwerfer verändert werden?
      Oder plug and play?

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,
      Bei H4 Leuchtmittel müssen, soweit mir bekannt ist, auch die passenden Reflektoren verwendet werden weil die Position der Glühwendel eine andere ist als bei den Bilux Lampen.
      Die H4 Leuchtmittel für Bilux Scheinwerfer haben, soweit mir bekannt ist, keine Zulassung.
      Wir leben Autos "Opel der Zuverlässige" :wink:
      Hallo Bernd,

      die H4-Lampen mit Bilux-AS-Fassung P45t haben meinem Kenntnisstand entsprechend keine offizielle Zulassung, allerdings weil die Streuscheiben anders sind. Da steht auch H4 drauf.

      Das war schon in den Achtzigern ein Thema.

      Fast immer sind die "Adapterbirnen" die einzige (wirtschaftlich) mögliche Lösung.

      Ob es für den P2 H4-Scheinwerfer gab, weiss ich nicht, das war ja Deine eigentliche Frage.

      Es ist sogar verboten, blind gewordene Kunststoff Streuscheiben aufzupolieren, weil sich dadurch deren Dicke ändert.
      Viele Grüße
      Günther :daumen1:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gartetalbahn“ ()

      .. hab mich nochmal informiert und meinen geistigen Stand der 80er Jahre upgedatet... es gibt wohl inzwischen diese Lampen mit Zulassung - ECE Kennzeichen.

      Diese sind von Osram oder Philipps und leistungsreduziert. Also keine H4-Lampe, sondern einfach eine Bilux-Lampe mit Halogentechnik.strichacht-forum.de/knowhow-v2…=Kleine_Scheinwerferkunde

      Viele Grüße
      Günther :daumen1:
      Suche mit der Bosch Orginal-Nummer 0301704002 ergab eine Verwendung in den ersten Karmann Ghia Modellen. Vielleicht hilft das weiter.

      Wir sind gerade am Renovieren, sonst würde ich noch weiter suchen.

      Auf Bosch AT sind leider die Produkt- und Fahrzeuginfos schon ewig nicht mehr erreichbar.
      Viele Grüße
      Günther :daumen1:
      In diesem Beitrag wird auch dieser Punkt verdeutlicht das es mit einfachem Lampentausch nicht getan ist weil die H4 lampen nicht im Brennpunkt der Bilux Lampen und gläser liegen und somit ein schlechtes Leuchtbild geben, spätestend beim TÜV gibts dann Mecker.
      Ich meine auch, wenn H4 dann richtig und so wie es sein soll.
      Wir leben Autos "Opel der Zuverlässige" :wink:
      Limora bietet Scheinwerfereinsätze in 7 Zoll Größe an. Sind ursprünglich vom Mini bzw vielen englischen Fahrzeugen.
      Beim 54er Kapitän passen die sehr gut rein. Bei Verwendung des Innenlebens vom Mini Scheinwerfertopf. Somit muss man am original kaum handanlegen und die Einstellschrauben sind sofort vorhanden.
      Wie das bei den P-Rekorden ist müsstest du mal messen bzw. ausprobieren.
      Da es hier aktuell nicht um die Originalität geht sondern um die Verbesserung des Lichtes ist das auf jeden Fall eine gute Wahl. Vorrausgesetzt der Durchmesser passt.

      limora.com/de/-751959.html
      Rockabilly is not a trend. Rockabilly is a way of life :elvis:
      Auf eines sollte noch DRINGENST geachtet werden.

      Scheinwerfer sind genehmigungspflichtige Bauteile. Diese sind durch ein E mit einer Nummer in einem Kreis gekennzeichnet.
      Dies wird vom strengeren TÜVler auch mal überprüft. Im Fall eines Unfalls, insbesondere, wenn der Gegner behauptet er wurde „geblendet“, kann das massiv Ärger geben... Es kann unter Umständen bedeuten, dass die Betriebserlaubnis für dein Fahrzeug erlischt. Dies kann wiederum bedeuten, dass das Fahrzeug nicht zugelassen und damit nicht versichert ist.
      Zum legalen Betrieb benötigt der Scheinwerfer sonst ein Typgutachten oder eine ABE.

      de.wikipedia.org/wiki/ECE-Prüfzeichen
      Diese 7 Zoll Scheinwerfer gab es in vielen Fahrzeugen.
      Z.Bsp. Golf 1 evtl. auch noch 2, bekommt man NEU im Zubehör für 13 EUR
      Porsche 924 für ca.130 EUR
      diese sehen fast gleich aus, durch die unterschiedlichen Anschraubpunkte jedoch nicht kompatibel.
      Auch in Motorräder sind sie verbaut wie in meiner R100.
      Das schwierigste wird die Befestigung im P2 Lampentopf sein, da wirst du dir was basteln müssen.
      Ich würde mal mit einem Lampenring zum Schrotti fahren und was passendes raussuchen da der Aussendurchmesser leicht variiert.
      924er Scheinwerfer hab ich hier noch liegen.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn
      Mir ist noch was eingefallen:
      der Scheinwerfer von Limora hat ein gewölbtes Glas. Wie beim Mini original.
      Golf 1 und 2 soweit ich weiß Flache.
      Eventuell passt auch was aus dem IFA Regal...
      die letzten Trabbis hatten auch H4 drin. Die sind fast baugleich zum Golf.
      Grüßle
      Rockabilly is not a trend. Rockabilly is a way of life :elvis:
      Der Porsche 356 hatte auch H4 Scheinwerfer manche mit Biluxsockel, Ich schaue mal ob es die noch gibt. Mein licht ist echt sch..., und das bei Nacht mit viel Florida im Bauch. Abgesehen davon werde ich geblendet ( Xenon und Konsorten) und nicht anderstrum.
      H4 ist das 2. schlechteste Licht nach Bielux, ok. davor kommt noch Kerzenlicht.
      Gruß Ingo aus 71083 Herrenberg/Württemberg , Opel Rekord PII Limo L 4 Türig mit Faltdach.
      Guten Abend Ingo,

      Deine Unzufriedenheit mit seriellen Scheinwerfern an Opels mit 6Volt ist nachvollziehbar.

      Da gibt es aber mehrere Spieler, die den Spaß verderben.

      - der alte Kabelbaum, mit "vielen" Zwischenschaltern, Übergangswiderständen

      - die durch die Zwischenschalter (Abblendschalter) relativ lange Kabellänge

      - die aus Sparsamkeitsgründen gewählten Kabelquerschnitte

      - die relativ geringe Lampenleistung (Auslegung)

      Man kann sich von leistungsstärkeren Lampen Vorteile erhoffen, das bleibt aber Hoffnung,

      wenn die Zuführung (Kabel, Kontakte + co) so schlecht bleiben, wie sie Opel + das Alter hat

      werden lassen.

      Check mal das:

      - stelle die Scheinwerfer an

      - messe dann bei stehendem Motor die Spannung an der Batterie und am Scheinwerfer selbst

      Wenn hier erhebliche Abweichungen vorliegen, wird das mit stärkeren Lampen nicht unbedingt besser:

      - stärkere Lampen > mehr Stromlast > mehr Spannungsabfall, am Ende ggf. auch noch dunkleres Licht.

      Es gibt dazu eine Tabelle: "Zulässiger Spannungsabfall", bei den Scheinwerfern sind das (soweit ich mich erinnere)

      Schalter bis Scheinwerfer 0,3V. Das ist bei einem alten Opel illusorisch (wenig), aber auch genau das Problem.

      Es lohnt sich, an dieser Stelle zu arbeiten, das ist Gesetzeskonform und ebenfalls sehr wirksam.

      Kannst ja mal eine Parallelleitung von der Batterie zum Scheinwerfer legen, dann siehst Du, was geht.

      Gruß,

      Alfred. H.
      Hallöchen,
      Früher habe ich auch darüber nachgedacht das ich bestimmt die Lampen umbauen werde. Auch über 12 v habe ich oft nachgedacht.
      Doch mit den Jahren sind die Gedanken verflogen.

      Wie kam es dazu? Bin hingegangen, wie auch schon bei dem Ponton, die Kabel zu tauschen. Alle Verbindungen überprüft bzw. bearbeitet.
      Das was die 6v elektronische Anlage leistet, muss belohnt werden. Ich lasse alles wie es ist.
      Ich fahre sehr gerne Nachts, doch das Licht ist für mich an diesen Autos ausreichend.
      Selbst das Türlicht beleuchtet den Innenraum ausreichend.
      Das Radio dudelt, der Tachometer kann gelesen werden und die Tank bzw. Temperatur ist voll im Blick.
      Das wichtigste, der Anlasser dreht und dreht.
      Ist die Technik in Ordnung, muss er max 9 Sekunden drehen und sich nicht quälen.
      In den 60ger Jahren wurde er auch bei 10 Grad minus gestartet.
      Der Heizugslüfter hat zwei Stufen, die eine schöne Wärme liefern.
      Für die Raucher ist auch noch ein Zigaretten Anzünder. Das alles mit 6v.
      Nicht vergessen, die Rückfahrleuchte! Diese habe ich nachträglich eingebaut und der rückwertige Platz ist super beleuchtet.

      Darum bleibe ich auch bei den noch kommenden Oldtimer bestimmt auch bei 6v.

      Aber um das zu erreichen, gehen wie ihr wist soooo viele Stunden drauf.
      Aber wie immer meine Meinung und jeder so wie er mag.
      HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net
      @HK-56
      Guten Morgen Frank,
      genau meine Meinung. Mir reichen die 6V völlig aus.
      In den 50er bis 60er Jahren war das normal für viele Modelle und Marken.
      Sicher hält ein 50er oder 60er Jahre Auto in vielerlei Hinsicht dem direkten Vergleich mit modernen Alltagsautos nicht Stand.
      Ich möchte gerne ein weitgehend authentisches Fahrzeug dieser Zeit haben, womit 6V dazu gehören.

      Es gibt sicherlich andere Ansichten und das ist auch gut so, weil es u.a. zeigt was auf Basis der ollen Kisten möglich gewesen wäre bzw. noch ist. Unser Hobby ist halt bunt und vielfältig.

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,
      Moin Frank und Rudi

      Damals haben die Fahrzeuge mit 6 V funktioniert, und das bekommen die auch heute noch hin.Ich mußte mich zu Anfang auch ganz schön zurückerinnern. Das Licht geht z.B. nicht automatisch mit der Zündung aus.........da ist die Batterie schnell mal leer und der Nachbar darf anschieben helfen.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1