C-Kadett-Coupé (vielleicht) gesucht

      C-Kadett-Coupé (vielleicht) gesucht

      Ja ich weiß, "vielleicht" hört sich doof an. Ich versuche es zu erklären...

      Vor zwei Tagen kam mein Sohn mit dem Verlangen nach einem C-Kadett-Coupé ans Tageslicht.
      Da rennt er bei mir zwar offene Türen ein, trotzdem war ich etwas verwundert. ?(

      Bisher war er mit der Hilfe bei Vatters Oldtimer-Basteleien eher zurückhaltend. Zu Treffen kam er auch nicht freiwillig mit (Eingeweihte werden sich an KAD-Sauerland 2016 erinnern, da musste er noch mit). Ich habe ihn zwar schon mal mit in die Halle geschliffen (z.B. letztes Jahr beim Tausch des Hydramatic-Getriebes war er eine echte Hilfe), aber ich hatte nicht den Eindruck, dass der Oldtimer-Funke wirklich übergesprungen ist. Auch den Fahrzeugtyp kann ich mir nicht erklären, da er meines Wissens noch keine Berührungspunkte damit hatte. Und mit einem Alter von (in 2 Wochen) 20 Jahren, wäre er ja eigentlich eher ein Kandidat für nen Tigra (oder so).

      Aber gut, mit den C-Kadettchen kenne ich mich besser aus als mit dem neumodischen Frontantriebskram. Dann soll es halt so sein.


      Also, wir suchen:
      - keine Ruine, für eine Voll-Restaurierung fehlt mir die Zeit
      - keine Rennsemmel mit 2.2i, Käfig und Schalensitzen
      - gerne weitestgehend original
      - gerne 78 oder 79 (Blinker oben), die haben meiner Meinung nach deutlich bessere Sitze
      - gegen einen 1,6er hab ich auch nichts, unverbastelte 2 Liter gibt es wahrscheinlich gar nicht mehr...

      Wenn sich nichts Fahrbereites findet: Haben wir jemanden hier in der Nähe von Meerbusch, der ihn mit seinem Kadettchen mal eine Runde um den Block fahren lassen würde? Vielleicht kriegt der Junge ja so einen Kulturschock, dass er "geheilt" ist. Muss ja auch kein Coupé sein. Das fühlt sich beim Fahren sicherlich alles gleich schrecklich an, für jemanden der mit ABS, ESP, Automatiklicht und Bremsassistent seinen Führerschein gemacht hat. Wär mir halt ganz recht, wenn er wüsste worauf er sich da einlässt.

      Deshalb "vielleicht" :pleasantry:

      Danke für euer Verständnis.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Dennis hatte doch kürzlich hier im Forum einen C-Kadetten angeboten. Ob der mittlerweile verkauft ist? Guck mal hier:
      VERKAUFE Opel Kadett c City
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Hallo Dirk,

      das ist eine gute Sache ! Wegen der unterschiedlichen Typen (Motorisierungen) kann ich einige Erfahrungen

      beisteuern.

      - Scheibenbremse ist ein Muß (haben frühe Kadett C noch nicht)
      - 1,0N und 1,2 N sind Schlaftabletten
      - der 16 S verspricht mit 75PS gute Fahrleistungen, leider bietet er nur einen hohen Spritverbrauch und
      einen ziemlich anfälligen Vergaser, die Fahrleistungen enttäuschen.
      - Die "kadettmäßig" beste Wahl ist entweder ein 12S (agiler Motor, geringes Gewicht, anspruchslose Technik
      und Fahrleistungen, die nahe an den 16S heranreichen) Automatik gibt´s, muß man nicht haben.
      - Die 1,9E (sehr drehwillig), 2,0E oder gar EH-Dinger sind sehr leistungsfähig, aber nicht unbedingt für den Anfang...

      M.E. ist ein 12S die beste Wahl, egal ob Limo oder Coupe. Schwachpunkt bei allen Kadetten (neben den allfälligen

      Rostproblemen) ist das Getriebe, die Synchronisation und die Lagerwelle des Vorgeleges sind nicht gut dimensioniert.

      Auch die Kopfdichtung gibt gern mal nach (1,2l).

      FAHREN KÖNNEN KADETT C, das klappt: Bremsen, Lenken, Federn sind (m.E.) auch heute noch erste Klasse und das

      sehr "direkte" Fahrgefühl kann (wieder m.E.) viele kleine E-Helferlein entbehrlich machen, vorausgesetzt, man respektiert

      die Grenzen der Physik.

      Diese Einschätzung beruht auf eigenen Erfahrungen mit fast allen Typen der Kadetten A/B/C.

      Mein Fazit zu den alten Kadetten: OPEL KADETT, kurz gesagt: O.K. !

      Gruß + viel Erfolg bei der Suche !!!

      Alfred. H.


      @Lennecruiser
      Danke für den Tip, das Angebot hatte ich gar nicht mitbekommen.
      Mal gucken was der Sohn zu nem City sagt, Coupé is ja schon cooler...
      Aber der Zustand sieht schon gut aus, würde mir zusagen.

      @Alfred. H.
      Damals beim D-Rekord war der 19S mein Lieblingsmotor, der rannte besser als der 20N.
      Aber du hast Recht, das wäre für den Bengel zu heftig. In einem aktuellen Auto sind 100 PS relativ einfach beherrschbar. Im 800kg Hecktriebler sind 100PS...
      ... GEIL !!!
      12N ist solide und 12S wäre schön.

      Dennis hat nichts zur Motorisierung geschrieben, aber wird wohl n 1,2er sein.
      Ich schreib ihm mal...
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Tausi, schon mal Dino unseren Alt Opel Typenreferent gefragt.
      Super Typ.... kommt ja aus Hagen !
      Ahoi aus Hagen
      dem Tor zum Sauerland...und in der anderen Richtung zum Ruhrgebiet
      Bernhard

      ...und wenn mir mal viel Geld zufällt, fährt der Admiral mal ein 1938 Werkscabriolet mit gleichem Namen ^^ 8)
      ...nur zur Info:

      einen 12 N zum 12 S umzubauen ist (im Gegensatz zu andern Opels) nicht ganz einfach:

      -Vergaser / Saugrohr anders 30 PDSI anstelle 35 PDSI
      -Kolben anders (12N hat Muldenkolben)
      - Nockenwelle (teilweise) anders
      - Auspuffanlage anders
      - Verteiler anders

      Es ist ziemlich aufwendig, auf die "richtige" Motorisierung umzurüsten, und wenn > am Besten Komplettmotor.

      Die Differenzen zwischen N und S sind (wieder m.E.) so gravierend, dass es ein 12 S sein MUß.

      Alles Andere ist kalter Kaffee.

      Gruß,

      Alfred. H.

      Alfred. H. schrieb:

      ...nur zur Info:

      einen 12 N zum 12 S umzubauen ist (im Gegensatz zu andern Opels) nicht ganz einfach:

      -Vergaser / Saugrohr anders 30 PDSI anstelle 35 PDSI
      -Kolben anders (12N hat Muldenkolben)
      - Nockenwelle (teilweise) anders
      - Auspuffanlage anders
      - Verteiler anders

      Es ist ziemlich aufwendig, auf die "richtige" Motorisierung umzurüsten, und wenn > am Besten Komplettmotor.

      Die Differenzen zwischen N und S sind (wieder m.E.) so gravierend, dass es ein 12 S sein MUß.

      Alles Andere ist kalter Kaffee.

      Gruß,

      Alfred. H.


      Moin
      Ich gebe dir da recht. Der 1.2S ist unglaublich. Ich fühle mich nicht untermotorisiert und er ist sehr sparsam/Wartungsarm.
      Gruß
      Venus

      Neu

      Hab gerade - falls sich dein Junior doch auch für nen City begeistern ließe - den hier gefunden, finde ich auf den ersten Blick auch echt ansprechend:

      Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…s&utm_content=app_android
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1964 Opel Rekord A 1700 aus Antwerpener Produktion

      Neu

      Der grüne sieht ja mal gut aus . Schöne Farbe , Blinker oben , Chrom um die Fenster ... Finde den Preis fast schon zu gering .

      Hilft nur . angucken !

      Gute Fahrt
      Marcus
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...

      Neu

      Überhaupt . So lahm ist der 1,2N nicht ! Die Kiste ist superleicht , ich fahre beide Modelle recht regelmässig und finde keinen großen Unterschied . Ich habe die Erfahrung gemacht das die 1,2N Motoren haltbarer sind . Egal , machen alle Spaß !

      Wobei die späten Modelle mit 54Ps schon durch den doppelflutigen Krümmer besser laufen als die 52PSser mit Einrohrkrümmer ...

      Marcus
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...

      Neu

      pat... schrieb:

      falls sich dein Junior doch auch für nen City begeistern ließe

      Ja, wir überlegen auch ob eine andere Karosserieform erstmal geht.
      Er will zwar nicht, aber die Coupés sind doch etwas teurer...
      Ostholstein ist weit weg, wir gucken uns erstmal etwas näher um.
      Und dann machen wir es vielleicht so, wie der City-Verkäufer schreibt.
      Abwarten, ob uns ein Coupé über den Weg fährt.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C