Zubehör Signalhörner

      Zubehör Signalhörner

      Hallo durch ein Forummitglied habe ich die Hörner bekommen.
      Restauriert und nun warten sie auf den einbau.
      Anleitung auch durch ein Forummitglied bekommen.
      Aber wo genau hat der Zugschalter im P2 gesessen?
      Danke für die Infos
      Gruss HK
      Anbei die Bild Zubehörteile
      Dateien
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net
      Du hast an deinem P2 normalerweise einen Blindschalter eingebaut,in der Reihe unterm Radio, den kann man nehmen. Manche haben aber dort den Warnblinkschalter schon verbaut.
      Gruß Ingo aus 71083 Herrenberg/Württemberg , Opel Rekord PII Limo L 4 Türig mit Faltdach.
      Auch für Olymat-Fahrzeuge, die an dieser Stelle ja bereits die Choke-Kontrolleuchte haben, gibt es ein Maßbild im WHB. Demnach soll der Zugschalter ganz unten, 20 mm rechts vom Heizungsbediengerät und 22 mm oberhalb der Unterkante der Armaturentafel eingebaut werden. Dann kommt aber das schöne Hornsymbol nicht mehr zur Geltung. Ich könnte mir vorstellen, daß links von der Choke-Kontrolleuchte auch noch Platz ist. Der Zugknopf für die Kühlerjalousie ist bei Olymat ja auch an dieser Stelle vorgesehen, also müßte es passen.
      Hallo Frank,
      Ich habe letztes Jahr bei meinem auch die Hörner nachgerüstet. Für den Schalter soll links neben dem Tacho ein Loch gebohrt werden. Da ich das aber nicht konnte und ich, wenn ich schon Hörner habe, diese auch immer benutzen will, entfernte ich die Hupe. Der Schalter den man nachrüsten, schaltet nur zwischen Hupe und Horn um.
      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Rapido Confort Matic BJ 1982
      Wohnort: 58099 Hagen

      Hat der Wagen eine Lichthupenfunktion? Falls nein, könnte man einen Blinkerhebel mit Lichthupenknopf verbauen und die Hörner über diesen Knopf betätigen...
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"

      Schalter mit 3 Funktionen, (Nebellicht-Platz)

      ...man kann da viel machen, mit nur EINEM Schalter:

      Alte Kadett B hatten einen Kombischalter für Nebellicht und Parklicht. Er kann 2 Stromkreise schalten

      und erlaubt im P1 / P2 3 Funktionen, z.B.:

      - Nebellicht

      - Warnblinkanlage

      - Hornumschaltung

      Der Schalter hat das gleiche Gewinde für den Knopf und das gleiche Gewinde für die Chromrosette.

      Alle Höhenpositionen für die Schaltung ein /aus entsprechen den P´s.

      Er paßt damit exakt an die Leerstelle des Nebellichtschalters. Gibt es bei Matz: OPEL 17 13 703, kostet knapp 20,-€

      Das Bild zeigt den Einbau in unserem P1.

      - ziehen = Nebellampen
      - drehen = Warnblinkanlage (Blinkbox notwendig), bei uns links wie rechts aktiv

      Eine weitere Funktion würde gehen (z.B. Hornumschaltung) > brauchen wir aber nicht.



      Auch ein beleuchteter (Original-P1-Knopf für die Warnblinkerei) läßt sich darstellen, mit einem VW-Schalter dahinter, siehe 2tes Bild (Blinkbox erforderlich),

      das haben hier 2 Foristen so. Die Teile dazu zeigt das dritte Bild.

      Man kann da viel schaffen, die Kontrolllampe für die Warnblinkanlage muß aber gut sichtbar sein...das ist so vorgeschrieben.


      Gruß,

      Alfred. H.



      Dateien
      • DSC00819.JPG

        (155,65 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC02275.JPG

        (146,59 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC02272.JPG

        (158,18 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Moin,

      wenn eine 2. Signalquelle installiert wird, braucht es dann auch ein weiteres Hupenrelais oder geht so ein Umschalter "nur" über die Schaltung der Masse nach dem Lenkradkontakt?

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,
      Hallo Rüdiger,

      "Opel einfach" wird die normale Hupe mit vollem Strom (induktive Last !!!) ohne Relais betätigt,

      sie liegt einseitig an +15 und bekommt Masse vom Hupkontakt (Signalring).

      Da liegen zwar dicke Kabel an, dennoch ist das Murks.

      Besser ist eine Relaisschaltung mit 2 Relais, kann man so schalten:

      - der Signalkontakt (Hupring) steuert entweder das Relais für die normale Hupe an

      - oder: Die mächtige Geräuschquelle zum Verscheuchen anderer Verkehrsteilnehmer

      - die "Relaisauswahl" (welches Relais angesteuert wird), kann dann der Umschalter besorgen

      Die normale Hupe will schon viel Strom haben, man kann sie justieren (Arbeitskontakte in der Hupe),

      sie hat auch normalerweise schon einen Löschkondensator eingebaut, dennoch ist es ausgesprochener

      Murks, zwei lange Kabel zu legen (Sicherungskasten Plus zur Hupe / Hupkontakt Masse zur Hupe).

      Besser: Hupe an Masse legen und Plus über Relais schalten, Strom gibt es am Reglerschalter.

      Gruß,

      Alfred. H.
      oh je das wird aber alles kompliziert. Habe keinen P1 sondern P2.
      Aber dann müsste ich ja den blinkenden 6v LED Warnblinkschalter der aufwendig von dir umgebaut wurde wieder tauschen.
      Muss ich mir erst einmal überlegen. Vielleicht mache ich den unten neben der Kette.
      Muss ich erst mal drüber nachdenken. Dann kommt der Urlaub und dann ..... weis nicht.
      Gruss HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net
      ...lasse den Warnblinker, so wie er ist und such Dir einen passenden Platz für die

      Signalhornumschaltung, die andere Lösung (Multischalter) muß man von Beginn an

      einplanen + die Notwendigkeit einer Kontrollleuchte bleibt.

      Dazu trage ich schon länger eine Idee mit mir rum:

      - mein Kadett (und auch P1+P2) hat auswechselbare Fresnel-Linsen in den Kontrollen
      für Öldruck, Blinker, Fernlicht und Batterieladung

      - die Linse für Fernlicht-Kontrolle ist klar, hat aber eine blaue Farbscheibe hinterlegt

      - die blaue Scheibe kann man entfernen, dann scheint die Linse klar

      - jetzt kann man eine Bicolor-LED dahinter anbringen, mit diesem Zweck:

      - Blinkerkontrolle leuchtet intensiv GRÜN

      - Warnblinkerkontrolle leuchtet intensiv ROT

      Technisch geht das und das wäre m.E. der einzige Weg, eine Warnblinkanlage "unsichtbar" zu installieren.

      Ob das so zulässig wäre.....ist zu klären.

      Gruß,

      Alfred. H.