P1 auf Mobile, jemand aus dem Forum?

      SidekickJohn schrieb:

      Klar könnte ich auch einen netten Foristen aus der Nähe bitten, den Wagen Mal unter die Lupe zu nehmen.


      Hallo

      Das würde ich auch so machen, dann hättest du zumindest schon mal einen unvoreingenommenen Eindruck über das Fahrzeug und kannst dann entscheiden ob die Tour überhaupt lohnen würde.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      SidekickJohn schrieb:

      Hallo Zusammen, danke für eure Einschätzungen.

      Ich bin nach einer "Nacht drüber schlafen" auch bei meiner Einschätzung geblieben. Ich werd diesen P1 nicht nehmen, freue mich aber über die Erfahrung und den Vergleichswert, den ich jetzt ein wenig habe.
      Auch das mein Bauchgefühl nicht ganz daneben liegt ist positiv. (danke Alfred :-))

      Der P1 aus Rudi's Ebay-Link sieht schick aus, aber den müsste ich mir "in live" anschauen und das ist bei 600km nun tatsächlich nur noch an Wochenenden drin. Klar könnte ich auch einen netten Foristen aus der Nähe bitten, den Wagen Mal unter die Lupe zu nehmen. Aber beim ersten Oldtimer möchte ich mir das Auto schon selbst anschauen. Ich beobachte einfach weiter den Markt und wenn wieder etwas aus der Nähe (<200km Anfahrt) dabei ist, dann werde ich mir auch wieder spontan was anschauen. Beim nächsten Mal werde ich auch hier im Forum "rumfragen" ob jemand mich ggfs. begleiten kann.


      Eine Nacht drüber schlafen ist immer gut :)
      Und wie du hier sieht, es gibt genug P1 für alle ;)

      Sonst mach es doch so, das ein netter Forist als Vorchecker einmal drüber schaut, und wenn er grünes Licht gibt, kommt ihr zusammen erneut nochmal hin :)
      BITTE HELFT ALLE MIT bei der ,, Sammlung von Betrieben´


      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,
      Die Anzeige ist schon nicht mehr verfügbar...
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      @myp1 der Tip ist schon richtig daß das bei dir in die Hose gegangen ist ist uns bekannt aber doch ein bedauerlicher Einzelfall. Wenn sich aber ein Kollege aus dem Forum ohne finanzielles Interesse bereit erklärt mal einen Wagen mit anzusehen kann das doch nur hilfreich sein.

      Gräme dich nicht weiter hätte mir und anderen auch passieren können
      Außerdem bist du ja auch schon fast am Ziel alles wird gut
      Bitte, bitte, nicht wieder das Thema neu aufgreifen!
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,

      Opf1703 schrieb:

      @myp1 der Tip ist schon richtig daß das bei dir in die Hose gegangen ist ist uns bekannt aber doch ein bedauerlicher Einzelfall. Wenn sich aber ein Kollege aus dem Forum ohne finanzielles Interesse bereit erklärt mal einen Wagen mit anzusehen kann das doch nur hilfreich sein.

      Natürlich ist der Tip richtig und eine sachkundige Beurteilung wichtig und hilfreich (ich würde sogar sagen, von unschätzbarem Wert). Es muss halt nur auch der richtige Kollege sein, der wirklich sachkundig ist, sonst zahlt man trotzdem Lehrgeld. Inzwischen weiß ich auch sehr genau, wen man auf jeden Fall zu diesem Kreis zählen kann (sind einige hier).

      Opf1703 schrieb:

      Außerdem bist du ja auch schon fast am Ziel alles wird gut

      Schön wär's. Nachdem das Auto endlich auf der Straße war, hat sich herausgestellt, dass die komplette Mechanik der Schaltung erneuert werden muss, und am Freitag ist auf der Fahrt zum Schrauber die Halterung der Rückenlehne auf der linken Seite einfach so durchgebrochen. Jetzt steht das Auto erst mal wieder. :(
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700
      Bei den meisten Fahrzeugen findet sich erfahrungsgemäß Preis & Zustand schnell zusammen. Wer in der 3- Preiskategorie schaut, findet dort in der Regel keine 2er Autos.

      Wenn jemand ein Auto kaufen will, was er ohne große Probleme und Rieseninvestitionen nach dem Kauf fahren kann, dann sollte er schauen dass er kein "Sammlerauto aus Sammlungsverkleinerung" kauft, sondern ein Auto von jemanden der damit auch gefahren ist. Wenn die Autos nur rum gestanden haben, funktionieren sie trotzdem, dass ist nicht so dass Problem. Neue Batterie, Ölwechsel, Tüv und Abfahrt. Auch die Hauptuntersuchung schaffen sie in der Regel mit reichlich Rost in den Bremszylindern und angebrochenen Pleullagerschalen, dass Theater geht dann erst beim nächsten Besitzer los, wenn der mal 1000km gefahren ist...

      Wenn man ein Auto kauft, welches der Vorbesitzer regelmäßig gefahren hat, dann ist man da zwar nicht 100%ig sicher dass nix kaputt geht, aber dann fährt es zumindest. TÜV Berichte und persönliches Gespräch geben Auskunft...
      @Mark
      Wo würdest Du denn die Grenze ziehen, zwischen "Sammlerauto, das nur rumsteht" und "regelmässig gefahren werden"?

      Bei 200, 500, 2000 oder 5000 Kilometern pro Jahr?

      Ich meine, bei einem Auto, das wirklich seit Jahren gar nicht mehr bewegt worden ist, kann der Anbieter auch bei einem offensichtlichen 2+er-Zustand keine Angaben über dessen angebliche Gebrauchstüchtigkeit machen.

      tschüss
      klaus