Schlüssel für Lenkradschloss

      Schlüssel für Lenkradschloss

      Neu

      Hallo liebe Leute,

      ich habe mir letztes Jahr beim Luke Zündschlüssel für meinen P2 nachmachen lassen.
      Die originale, eingehauene Schlüsselnummer ( SL ) war für die Anfertigung ausreichend.

      Wie schaut es aber mit den Schlüsseln für das Lenkradschloss aus ?
      Hat von Euch schon jemand welche ohne Muster anfertigen lassen ?

      Schlüssel ist keiner vorhanden. Deshalb wollte ich fragen, ob auf dem Schloss eine Nummer steht und falls ja, ob diese zur Anfertigung von Schlüsseln genügt, oder ob ich dafür das Schloss zum Luke schicken muss ?

      Wie schaut es eigentlich mit dem TÜV und Versicherungstechnisch aus, was das Lenkradschloss angeht?

      Das Foto habe ich noch gefunden. Das habe ich letztes Jahr gemacht, als die obere Schaltrohrstütze locker war.

      Da hätte ich vielleicht schon mal nach einer Nummer schauen sollen.

      Danke und Grüße
      Peter
      Dateien
      • 1.jpg

        (54,3 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Um der Vorschrift einer Wegfahr-/Diebstahlsperre zu genügen, reicht nach meiner Kenntnis auch ein mobiles Sperrsystem. Das kann im Grunde selbst eine Kette oder Drahtseil mit einem Schloss sein. Nur die Schließung muss geeignet sein und mehr als xxx Schließvarianten haben.
      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,

      Neu

      Hallo Peter, wie auf den Bildern zu sehen ist keine Nummer eingeschlagen.
      Für die Versicherung hat das bei mir keine tolle gespielt, ob der ein Lenkradschoss hat.
      Bei mir spielte nur das Gutachten eine Rolle. sollte er geklaut werden, bekomme ich nur so viel wie im Gutachten steht.
      Es sollte aber nicht zu alt sein.
      Gruss HK
      Dateien
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      Neu

      Moin Peter

      Rufe dort an. Er wird dir erklären was am besten zu machen ist. Wenn gar kein Code zu finden ist wirst du das Schloß zu ihm schicken können und er macht dir einen passenden Schlüßel.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Neu

      Koralle60 schrieb:

      Um der Vorschrift einer Wegfahr-/Diebstahlsperre zu genügen, reicht nach meiner Kenntnis auch ein mobiles Sperrsystem.

      Es gibt eine Vorschrift einer Diebstahlsperre? Wo steht denn das?

      Meine Versicherung hat überhaupt nicht danach gefragt...
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700

      Neu

      "Alle Kraftfahrzeuge müssen mit einer “Diebstahlsicherung” ausgerüstet sein. Die entsprechende Vorschrift (§ 38a StVZO) wurde zum 1.1.1962 eingeführt. Da es für diese Bauvorschrift keine Übergangsbestimmung gibt, gilt sie rückwirkend für alle Kraftfahrzeuge, sodass auch bei Oldtimern eine Nachrüstung erforderlich ist."

      Das ist für die Versicherung eine Selbstverständlichkeit, da eben Vorschrift. Warum sollte die danach fragen?
      Für den TÜV ist das schon eher relevant. Die muß aber nicht fest installiert sein (Lenkradschloß, Sperrwolf etc), sondern kann auch lose mitgeführt werden (Kette, Lenkradklaue …). Das wurde sogar früher im Schein eingetragen.

      Christian

      Neu

      Bubru schrieb:

      Die muß aber nicht fest installiert sein (Lenkradschloß, Sperrwolf etc), sondern kann auch lose mitgeführt werden (Kette, Lenkradklaue …). Das wurde sogar früher im Schein eingetragen.

      Nicht nur früher - steht bei mir genau so drin:



      Wusste nur nicht, dass das Pflicht ist. Solche Lenkradklauen finde ich doof - kann man ein Lenkradschloss nachrüsten? (OK, wäre Thema für einen anderen Thread.)
      Dateien
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700

      Neu

      myp1 schrieb:

      kann man ein Lenkradschloss nachrüsten? (OK, wäre Thema für einen anderen Thread.)


      Ja, kann man. Dafür gibt es eine umfangreiche Beschreibung im WHB. Halte das aber alles für reine Theorie. Bei mir hat noch nie ein Prüfer danach gefragt.
      Darüberhinaus frage ich mich, warum ein Zündschloß nicht auch als "Diebstahlsicherung" akzeptiert wird.

      Neu

      Test.

      Hmm, merkwürdig. Ich kann einen Beitrag mit dem Wort "Test" (und vermutlich auch diese Ergänzung) absetzen, aber wenn ich meinen eigentlichen Text loswerden will, bekomme ich immer folgende Fehlermeldung:



      Gerade nochmal probiert, immer noch. Kann irgendetwas am Text diese Meldung auslösen?

      EDIT: Stunden später - jetzt ging's plötzlich. ?(
      Dateien
      • Fehlermeldung.png

        (10,57 kB, 121 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „myp1“ ()

      Neu

      Wilma schrieb:

      Wurde erst ab 62 Pflicht und läuft ähnlich wie bei den Sicherheitsgurten.


      Nicht wirklich. Das würde ja bedeuten, daß man Sicherheitsgurte als löses Zubehör mitführen muß. :D

      Außer der Sache mit der Diebstahlsicherung muß auch eine Warnblinkanlage nachgerüstet werden. Auf Gurte darf man komplett verzichten. Sind aber welche nachgerüstet, müssen die auch angelegt werden.

      Christian

      Neu

      Hallo Peter,

      Rostallergie schrieb:

      Hallo Peter
      Das Bild zeigt ein Schloß vom P1, ich denke das das Schloß vom P2 ähnlich ist.
      Die einzige Nummer die ich gefunden habe steht auf einen aufgenieteten Blech.
      Ich denke das du hierüber einen Schlüssel nachfertigen kannst.
      Viel Erfolg

      Die Nummer auf meinem Schlüssel für das Lenkradschloss ist genauso aufgebaut.
      Buchstabe Ziffer- Ziffer Ziffer
      Sollte also so funktionieren.
      Musst du dann wohl nur leider nochmal zerlegen...
      Viele Grüße aus GE
      Christoph
      _______________________________________________
      Opel Rekord P1 - 1700 S - Limo 2-türig alabastergrau / royalblau - EZ 1960

      Neu

      altopelfreak schrieb:

      myp1 schrieb:

      kann man ein Lenkradschloss nachrüsten? (OK, wäre Thema für einen anderen Thread.)


      Ja, kann man. Dafür gibt es eine umfangreiche Beschreibung im WHB. Halte das aber alles für reine Theorie. Bei mir hat noch nie ein Prüfer danach gefragt.

      War auch froh das mein Lenkradschloss mit Schlüssel vorhanden war. Beim Kauf darauf geachtet. Mein Versicherungsvertreter hatte mich auch zuvor darauf hingewiesen.
      Deswegen auch das Gutachten.
      Gruss HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      Neu

      altopelfreak schrieb:

      myp1 schrieb:

      kann man ein Lenkradschloss nachrüsten? (OK, wäre Thema für einen anderen Thread.)
      Ja, kann man. Dafür gibt es eine umfangreiche Beschreibung im WHB.

      Klingt nach 'ner größeren (und damit teuren) Aktion.

      Hab mal schnell geschaut und auf Anhieb das hier gefunden:

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…chloss/1419255915-223-784

      180 € sind aber etwas happig, oder? Ah, sehe gerade, Matz hat noch => 2 auf Lager für jeweils 104,28 €.

      In welchem Handbuch genau ist der Einbau beschrieben?
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700

      Neu

      Ich hab luck ein lenkradschloß für den P2 zu geschickt um den Schlüssel anzufertigen, Kostenpunkt 95,00 Euro, das war sicher kein Schnäppchen. Natürlich kamen die Versandkosten noch drauf .
      Gruß Gebhard


      P2 Caravan BJ 1961
      Ponton BJ 1956
      Rekord E1 2,0 E BJ 1981
      VW Polo 86C BJ 1989
      Intruder VS 1400 BJ 1994

      Neu

      Bubru schrieb:

      Auf Gurte darf man komplett verzichten. Sind aber welche nachgerüstet, müssen die auch angelegt werden.

      Gehört zwar nicht hier hin: Der Satz ist so nicht richtig, in der Verordnung heißt es:
      Vorgeschriebene Gurte müssen angelegt werden.
      Da in unseren Autos die Gurte nicht vorgeschrieben sind, ist es jedem überlassen, sich anzuschnallen oder nicht.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119

      Neu

      Hier ein P2 Lenkschloss ( Schlüssel fehlt) Nr. 3 Stellig fängt mit 0 an.
      Schlüssel 3 Stellig auf der einen Seite
      Schlüssel 4 Stellig andere Seite ein Buchstabe dann Nummer fängt mit 0 an
      Dateien
      Gruß Ingo aus 71083 Herrenberg/Württemberg , Opel Rekord PII Limo L 4 Türig mit Faltdach.