Suche Repsatz HBZ P2 und Motorböcke

      Suche Repsatz HBZ P2 und Motorböcke

      Guten Morgen Mädels und Jungs, suche für meinen HBZ ein repsatz.
      Kennt jemand die Teilenummer und wo ich den am besten beziehen kann.
      Meiner leckt ein wenig.
      P2 Bj. 64 1,7 L
      Weiter würde ich noch gerne die Motorböcke wechseln. Wo sollte ich die beziehen? Ist die Qualität bei allen gleich?
      Danke euch
      Gruss HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „HK-56“ ()

      Hallo Frank
      hier bestelle ich alle Bremsenteile:
      Matthias Bannemer
      Bahnhofstr. 10
      47546 Kalkar
      Telefon: 028248069788
      E-Mail: mb@bannemer.de
      Bei ebäy unter "Internetsurfer2002" gelistet
      Kompetent und preislich OK.
      Die Motorböcke der Nachfertigungen sind meißtens zu weich oder das Gummi löst sich frühzeitig.
      Frag doch mal Alfred nach seinen Nachfertigungen.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn
      Hallo Frank,

      es gibt für Deinen P2 keinen Satz mehr, der exakt dem Original entspricht.

      Du kannst den Satz vom DKW Munga nehmen, FTE RK 2553. Gib mal bei Daparto

      RK2553 ein, dann siehst Du, dass der für ca. 32,-€ zu kaufen ist.

      Genau dieser Satz wird auch sonst im Handel für den P1 / P2 angeboten, nur eben

      fast doppelt so teuer....

      FTE ist die ehemalige Hydrauliksparte von FAG, manche bewerben das mit "Premium".

      - die Funktionsteile sind gleich (Lage der Manschetten zum Kolben beachten !!!)

      - die Feder ist nicht enthalten

      - der Faltenbalg zum Karosserieeintritt des DKW paßt nicht > das Teil für Opel besorgen

      Wenn die Feder angerostet ist, muß sie ersetzt werden !

      Gruß,

      Alfred. H.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Alfred. H.“ ()

      P2Coupe schrieb:

      Hallo Frank,

      kann einen Satz originale Opel Motorlager (mit Opel-Auge im Gummi) in makellosem Zustand liefern.

      HBZ-Überholsatz mit der korrekten Gummitülle für die Stirnwand kann ich auch liefern, allerdings nicht zum FTE Preis....

      Gruß Horst

      Hallo Horst,

      das hört sich wie immer alles perfekt an.
      Den rep Satz für en HBZ habe ich durch den Tipp vor Werner @Rostallerie schon bekommen und baue ich morgen oder Samstag schon ein. IMathias wohnt nicht weit weg. Toller Tipp.
      Das Angebot von dir für die Böcke hört sich gut an.
      Schicke dir gleich eine PN.
      Das von @Alfred. H. ist auch perfekt. Gut zu wissen, das der auch passt.
      Gruss und Danke Jungs
      HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net
      So repsatz eingebaut. Aber schaut euch mal den Stift an, der den Zylinder drückt. Das muss dem jenigen doch beim einbauen aufgefallen sein. Warscheinlich nur zu faul wieder auszubauen.
      Die anderen Teile waren bis auf Dreck und alte Dichtungen noch recht gut.
      Habe aber alles ausgetauscht. Ist ja auch auf Silikon umgestellt und war undicht. Ist eine sauerei und muss der Umwelt zur Liebe recht schnell ausgetauscht oder repariert werden.
      Alle Leitungen noch einmal durchgeblasen und Dreck rausgeholt.
      Beim ersten Bremsencheck bin ich fast vor die Schreibe geknallt. So gut geht diese nun wieder. War ich nicht gewohnt.
      Gruss HK
      Dateien
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      Neu

      so dann habe ich auch gleich noch die Motorböcke bekommen.
      Puh, die alten waren echt schlecht. der Motor liegt gute 4 cm höher. Den Getriebebock hatte ich vor kurzem auch schon gewechselt.
      Man bleibt dran......
      Hier noch ein paar Bilder von der Aktion.
      Danke Jungs für die Infos und Angebote.
      Gruss HK
      Dateien
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      Neu

      dä Huäbär schrieb:

      Hallo Frank

      wahrscheinlich wirst du nicht lange freude an deinen motorhaltern haben . den Chinamist hab ich auch schon mal verbaut und 2 monate später stand die ölwanne auf der vorderachse :mecker1:

      gruss Kurt

      hey Kurt, finde ich gut das du deine Meinung dazu sagst.
      Darüber nachgedacht habe ich auch es gibt aber auch gut Berichte und Meinungen über die Böcke.
      Wenn das später sein sollte, wird @Alfred. H. vielleicht noch welche produzieren.
      Oder die originalen von Horst.
      Da ich nächsten Winter die Vorderachse überholen werde, habe ich noch Zeit zum testen.
      Gruss HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      Neu

      Die Repro-Motorlager hatte ich auch kurz drin: viel zu weich, Motor hing tiefer, sind ganz schnell wieder rausgeflogen und durch Gebrauchte ersetzt worden. Sofortige Besserung!
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"

      Neu

      Ich hatte mir für meinen P1-Caravan ebenfalls Repro-Motorlager gekauft und diese wurden mit dem überholten Motor verbaut. Von Anfang an lag der Motor so tief, dass kaum eine Lücke zwischen Ölwanne und Achse war und ausreichend Lärm in der Karre. Für mich war die Hauptursache der im Vergleich zum NOS falsche Anstellwinkel der Repros.
      Hatte mir dann NOS-Teile für Motor- und Getriebelager bei Panoramateile Walter gekauft und verbaut. Seitdem sitzt alles wie es soll. Nebeneffekt: mir sind dann die Getriebe- und Kardangeräusche aufgefallen, die in Folge erfolgreich bekämpft wurden.
      Hätte nie gedacht wie ruhig das Auto laufen kann :thumbsup: .
      Panoramateile Walter steht ganz sicher nicht im Verdacht der "billige Jakob" zu sein, aber dafür kauft man das Teil vermutlich nur einmal für das Restleben von Oldie und Besitzer. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,

      Neu

      Wie schon geschrieben, es muss nicht immer alles Original sein. Mir wurden auch Originale angeboten.
      In Ponton hatte ich auch Repros drin und war sehr zufrieden.
      Der Motor hat das gleiche Gewicht. Die Holme haben die gleiche Weite. Habe es nachgelesen, das der Motor max 3 cm sich absenken kann. Die Ölwanne kann selbst bei starkem Verschleiß bei den Repros nicht die Achse berühren.
      Wie sagt man so schön, jeder wie er möchte. Habe mich mit einem guten Bauchgefühl für die Repros entscheiden, vielleicht auch weil ich mal KFZ Mechaniker gelernt habe.
      Gruss HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      Neu

      HK-56 schrieb:


      ....Habe mich mit einem guten Bauchgefühl für die Repros entscheiden, vielleicht auch weil ich mal KFZ Mechaniker gelernt habe.
      Gruss HK


      Hallo Frank,
      woher wissen die Reproteile, dass sie sich dann anders verhalten müssen als bei "Laien" :zunge:
      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,