Laux-Ton-Bild-Schau

      Neu

      Altmeister Immanuel Kant läßt grüßen! Die Wirkung des Slogans "Linie der Vernunft" muß in der Tat auch rational denkende Leute überzeugt haben und auch Jahrzehnte später wurde dieser Spruch noch immer mit dem "Badewannen-Taunus" assoziiert. Die Filmbeiträge bringen es gut auf den Punkt. Der Ford ist ganz klar das modernere Auto gewesen. Die Leichtgängigkeit der Lenkradschaltung bis heute unerreicht. Von der Überzeugung, daß ein Vierganggetriebe "überflüssig" sei, ist man bei Opel jedoch kurze Zeit später wieder abgerückt. Der fehlende Kofferaumgriff beim Ford P3 wurde durch den Zubehörhandel ausgeglichen, so bestellte mein Vater für unseren ersten P3 noch einen solchen Griff von einer Fa. Caspers aus Remscheid (Rechnung bis heute vorhanden).

      Zu beiden Modellen habe ich eine besondere Beziehung und viele Erinnerungen: Mit dem 17M P3 als Familienauto bin ich groß geworden und der Rekord P2 war zwei Mal mein erstes Auto: Mit drei als erstes großes Modellauto und mit 18 im Maßstab 1:1.

      Tschüß
      Klaus

      Neu

      Bei dem tollen Zuspruch hier wage ich mal eine Frage / Aufruf:
      Bei mir gibt es eine Platte mit dem Titel "Das wirtschaftliche Vollautomobil - der Opel 1200".
      Dazu habe ich also den Ton, aber mir fehlt der Film. Wenn mir also jemand den Film (den Dia-Streifen) leihen könnte, wäre ich in der Lage, den vollständigen Laux Film dazu einzustellen.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119

      Neu

      Hallo Harry,

      ichh habe ja einige Filme und Platten. Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin schaue ich mal nach. Wenn ja, kann ich dir die einscannen.
      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Rapido Confort Matic BJ 1982
      Wohnort: 58099 Hagen