Mein Olympia Rekord '56

      Moin, moin !
      zwischen den Arbeitsschritten im oberen Beitrag und diesem liegen schon ein paar Tage, so habe ich die Radkästen und Kotflügel von innen fertig : mit Flex und Topfbürste entrostet, wo nötig war Rostversiegelung aufgetragen, 2x Epoxyd Grundierung und 2x 2-K Lack gestrichen. Der Farbton stimmt nicht 100%ig, die Oberfläche ist auch nicht perfekt, aber für den Einsatzort vollkommen ausreichend ! Nie wieder Unterbodenschutz 8)
      Die Bereiche um die Vorderachse habe ich erstmal ausgespart, die mache ich, wenn die Achse raus ist. Ich habe nur 2 Hände, und zuwenig Zeit....
      Den Unterboden im Bereich zwischen den A-Säulen und den Blattfederaufnahmen habe ich auch schon auf beiden Seiten vom U-Schutz befreit, da geht's nächstes WE weiter.
      Unteres Frontblech Löcher von Ex-Zusatzscheinwerfer verschweisst, grundiert und gefüllert. Da kommt natürlich passender Lack drauf !
      Nebenbei musste ich feststellen, daß eine Bremsleitung in einer Trommel vorne an der Radnabe dünn geschliffen wurde. Also noch mehr Leitungen bestellen :floet002:

      Thomas
      Dateien
      • rk02.JPG

        (181,16 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • rk03.JPG

        (198,23 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • kf11.JPG

        (186,14 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • kf12.JPG

        (173,73 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • fb01.JPG

        (649,95 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • fb02.JPG

        (202,81 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Lackierarbeiten sind ziemlich langatmig, und auch langweilig....
      Habe dieses WE nur die beiden Frontbleche fertig lackiert, die einzelnen Arbeitsschritte brauchen ja immer ein bisschen um zu trocknen....
      Das Auto ist mal echt miserabel nachlackiert worden. Nachdem ich die Kotflügel von innen lackiert hatte, habe ich die von aussen abgeklebten Löcher wieder freigelegt, d.h. das Abdeckband entfernt. Dabei ist an mehreren Stellen der Lack mit abgegangen, maximal ärgerlich X(
      Muss ich sehen wenn die Teile wieder am Auto sind. Wenn das nach dem ausbessern zu schlimm aussieht, werde ich die Kotflügel von aussen wohl auch noch lackieren müssen.
      Ich benutze übrigens ein geniales Teil um solche Teile wie die Frontbleche zu lackieren, den "Preval Sprayer". Das ist eine art nachfüllbare Spraydose, eine Treibgaskartusche mit einem Glasbehälter. Damit lässt sich wunderbar 2K Autolack verarbeiten, ohne viel Hardware einsetzen zu müssen. Der Einsatzbereich ist allerdings etwas eingeschränkt, für ganze Kotflügel oder Türen reicht die Power nicht.
      Ansonsten zwischendurch unterm Auto gelegen, und weiter alte Schmiere & Unterbodenschutz abgekratzt, davon ist ja noch einiges da.....
      Die Bremsanlage ist soweit überholt, bis auf ein fehlendes wichtiges Kleinteil komplett, und wartet auf den Einbau :thumbup:
      Dateien
      • frontblech1.JPG

        (147,16 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • frontblech2.JPG

        (172,49 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sprayer.JPG

        (357,76 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Das schaut aber gut aus. :thumbup:
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, ungeschwei., Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limousine, Exportmodell für die Schweiz über GM Biel,
      ungeschwei., Originalzustand
      + 10 Oldtimer 2 Räder (Moped/Motorrad/Roller), + 6 Oldtimer Fahrräder................. und mehr altes unnütz Zeuch .. ;)

      Wohnord: 41751 Viersen