Rekord A zum schlachten

      HK-56 schrieb:

      Wie sieht es denn mit den Teilen aus die ich angefragt hatte?
      Wie sehen die Motorböcke aus? Kühlerschlauch oben und unten am Kühler?
      Gruss


      Halo Frank,
      Hiermit die Radzierringe, die haben wohl doch schon ein wenig gelitten


      Der Vergaser brauche ich erst selber kurz, um zu sehen ob der Motor läuft. Kann aber noch ein bisschen dauern bis ich dazu komme.
      Kühlerschläuche werde ich mal abschrauben und gucken ob die noch reichen fürn Kofferraum. Motorböcke sind auch ziemlich angegriffen.

      Schöne Grüße,
      Hans
      Rekord A 1700 L 1965 -- Diplomat A V8 1968 -- Kadett B 12S Automatik 1973 -- Fiat 124 Sport Coupe 1800 1973 -- Unimog 406 1970

      altopelfreak schrieb:

      Schade, solch ein Auto restauriert heute kaum noch jemand. Da bei habe ich hier im Forum schon schlimmere Fälle gesehen, die zumindest für eine Restaurierung in Angriff genommen wurden.


      Restaurierung wäre bei diesen Rekord absoluter Quatsch. Der ist tot und nur noch als Teileträger zu gebrauchen, und zu dem noch ein ziemlich schlechten Teileträger. Vom Innenraum ist nichts ohne (sehr) großen Aufwand oder Umlackierung von Chrom auf irgend eine Farbe zu gebrauchen, alle angeschraubten Teile wie Türen, Motorhaube, Zierleisten, usw sind absolut Schrott. Und der Rahmen, naja sieht selbst.









      Wenn jemand noch eine Wagenheberaufnahme braucht...


      Eine Restauration würde sich nur lohnen wenn das Auto nicht mit "Rekord" sondern mit "250 GTO" gekennzeichnet würde.
      Rekord A 1700 L 1965 -- Diplomat A V8 1968 -- Kadett B 12S Automatik 1973 -- Fiat 124 Sport Coupe 1800 1973 -- Unimog 406 1970
      @pat... Die Hutablage, ich meinte erst das die noch in Ortnung wäre, aber da war einen Teppich drüber gezogen. Die eigentliche Hutablage eignet sich eigentlich nur noch zum überziehen.


      Rekord A 1700 L 1965 -- Diplomat A V8 1968 -- Kadett B 12S Automatik 1973 -- Fiat 124 Sport Coupe 1800 1973 -- Unimog 406 1970