Fahrzeugbrief + Schein von einem Opel Olympia Rekord Bj 57 gesucht

      Fahrzeugbrief + Schein von einem Opel Olympia Rekord Bj 57 gesucht

      Guten Morgen

      Hat jemand hier einen Opel Olympia Rekord von Bj 57 und könnte mir eine Kopie des Fahrzeugbriefs und Scheins freundlicherweise zumailen oder posten?
      Leider hat unser gekaufter Olympia Rekord keinen Brief und Schein gehabt und mein Dekra Freund könnte das für die Daten sehr gut gebrauchen um unser Hochzeitsauto schnellstmöglich durch die 21 er zu bekommen. Da evtl dann das Datenblatt nicht angefordert werden muss. Bestenfalls schon einer der die Kadett B Felgen 5Jx13 mit 175/70R13 eingetragen hat. Das wäre echt prima.
      Im Anhang seht Ihr ein altes Gutachten mit ein paar Daten unseres Olympia.

      Danke schonmal und viele Grüße aus der (Vor) Rhön

      Stephan
      Bilder
      • image0.jpeg

        132,9 kB, 900×1.600, 14 mal angesehen
      Moin

      Mach ich dir gleich.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      rekord59 schrieb:

      der DEKRA Mann braucht eigentlich nur die ABE Nr. dann kann er sich alles wichtige ansehen und übernehmen..wäre die 1035

      Sollte man meinen, ja.

      Mach das aber mal beim P1 (ABE 1803) - da bekommt der DEKRA/TÜV/GTÜ-Mann folgendes (der rechte Teil ist leider abgeschnitten):



      Und wenn man da die für mein Fahrzeug zutreffende TSN 349 auswählt, werden automatisch die Werte/Achslasten für den 4-Türer eingetragen, die für den 2-Türer müsste man offenbar händisch anpassen. Genau so ist es nämlich zu den falschen Werten in meinen Papieren gekommen, siehe => Thema ab hier.

      Ob sowas - aus diesen oder ganz anderen Gründen - auch beim Olympia von '57 passieren kann, weiß ich nicht, kann's aber auch nicht ausschließen. Wollte nur empfehlen, ganz genau hinzuschauen, bevor man mit einem unkritischen/flüchtigen Klick und Blick falsche Werte übernimmt.
      Bilder
      • ABE 1803.jpg

        80,73 kB, 1.353×300, 108 mal angesehen
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700
      Das ist nicht die ABE 1803 wie sie im Regelfall verfilmt/archiviert ist,mir liegt eine andere..originale vor,wenn verschiedene Unternehmen ihre Datenbanken nicht in Ordnung haben bzw. übergreifend sich versorgen können ist das natürlich nicht förderlich. Meist geht es ohne persönlichen Einsatz und Beschaffung von Infos und Unterlagen nicht.Hab da aber auch noch einen: Hatte letztens einen Trabant Kübel,also Cabrio ex. NVA zu machen...nach über 25 Jahren wieder reanimieren...Bremse neu usw. und H Abnahme. Dann der Witz in Tüten...H-Abnahme kein Problem,ich müsse nur nachweisen wann der Trabant in den ersten 10 Jahren abgeschnitten und zum Cabrio umgebaut wurde...Häh ?? Sonst geht´s noch mit der Verdauung ?? Ja die Classic Abteilung der Prüforganisation die ich hier nicht nennen werde hat behauptet das sei ein Ostermann Umbau !! Was geht ? Das es sich um ein org. Fahrzeug aus Zwickau handelt wurde dementiert. Einige Infos im Netz zusammengesucht war auch ne 3/4 h. (kriege ich auch nicht bezahlt) und dort nochmal eingereicht dann hat sich das Thema zur Zufriedenheit klären lassen,ist aber ein Stück weit ein Armutszeugnis da dort wohl keiner mal ein paar Minuten hatte sich im Netz zu erkundigen. Ich denke es ist wie überall verschiedene Prüfer sind mit diesen Themen überfordert...deshalb immer mein Reden vorher raussuchen...was ich allerdings per Anfrage und Fotos zusenden getan habe...hat wie beschrieben nicht viel genutzt da die Jungs ja alle von Big Brother überwacht werden und keine hoheitliche Entscheidung treffen können/dürfen.

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:

      rekord59 schrieb:

      Das ist nicht die ABE 1803 wie sie im Regelfall verfilmt/archiviert ist,mir liegt eine andere..originale vor,wenn verschiedene Unternehmen ihre Datenbanken nicht in Ordnung haben bzw. übergreifend sich versorgen können ist das natürlich nicht förderlich.

      Ich bin davon ausgegangen, dass die Systeme von TÜV, DEKRA und Co. zentral vom KBA gespeist werden. Das Problem mit den Achslasten 4-Türer vs. 2-Türer stellte sich jedenfalls bei beiden Prüforganisationen identisch dar.

      Wegen der ABE 1803 bekommst Du PN, ich muss da nämlich noch was klären...
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700
      Hallo Stephan

      Internetsucherei verrechne ich prinzipiel . ja , kannste ja schnell im netz gucken , und schwupp , is ne stunde um :mecker1: . oder sie sollen das selber zusammensuchen , das geht dann aber auch nicht schneller :floet002:

      gruss Kurt
      Wohnort : 5108 Oberflachs / Schweiz

      div. P2`s und anderes Alteisen