Bergung eines Rekord A Caravan

      Bergung eines Rekord A Caravan

      Hi Leute, ich könnte einen Rekord A Caravan günstig bekommen. Nur leider steht der Wagen in Rheinland-Pfalz, genauer gesagt in 55286 Wörrstadt. Ich dagegen wohne im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen.
      Das wäre alles kein Problem, wofür gibt's Speditionen. Allerdings müsste man den Wagen aus der Halle ziehen, da vermutlich die Bremsen fest sind. Außerdem soll die Zufahrt ein wenig schwierig zu befahren sein.
      Meine Hoffnung wäre, dass hier jemand in der Nähe wohnt und ein einigermaßen geländetaugliches Fahrzeug besitzt, und mir außerdem gegen eine Aufwandsentschädigung helfen würde. Entweder den Wagen einfach nur aus der Halle ziehen, damit ihn die Spedition holen kann, oder ihn mir (gegen eine logischerweise sehr gute Aufwandsentschädigung) sogar liefern kann.

      Das ganze ist keineswegs verbindlich, ich möchte nur einmal nachfragen, ob überhaupt jemand Zeit und Lust dafür hätte.
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SaveOldCars“ ()

      rekord59 schrieb:

      Moin Ben,

      Wörrstadt ist tiefstes Rheinland Pfalz !! und nicht Hessen wenn ich das mal erdkundlich hier im Klugscheissermodus schreiben darf. :) Drücke die Daumen das du jemanden findest der da helfen kann.

      Gruß aus WZ Stephan


      Danke Stephan, hab's korrigiert! Hoffe, irgendjemand kann mir da helfen.
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      Es ist vollbracht, der Caravan ist geborgen. Micha und Tamino sind die besten. Vielen Dank nochmal. Nachher folgt noch eine Dokumentation des Ganzen, ihr dürft gespannt sein!
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      Das erste Bild, so haben wir ihn vorgefunden. Von Tamino/Besier kommen nachher noch ein paar mehr Bilder.
      Staubige Angelegenheit, hat aber Spass gemacht. Umso mehr das kommende Vorher/Nachher, ich freue mich auf Bilder der Wiederauferstehung.
      Dateien
      • RekorsA1.jpg

        (246,1 kB, 95 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele Grüsse
      Micha

      Aus Brokdorf/Elbmündung sowie Gustavsburg bei Rüsselsheim



      Halli Hallo,

      Ja, ich bring dann mal die restlichen Bilder mit. :D Die Bergung des Caravan hat Spaß gemacht, nachdem wir die Reifen aufgepumpt hatten, lösten sich beim ersten Ziehen, die Bremsen recht schnell, sodass wir ganz gemütlich die Auffahrt hochcruisen konnten. Bei der Suche nach den Kotflügeln, ist noch eine neue Seitenwand aufgetaucht! Ich kann Ben zum Kauf nur gratulieren, einiges an Arbeit geht gewiss in den Wagen rein, aber die Substanz sieht ganz gut aus. Und die fehlenden Teile lassen sich auftreiben. ;)

      DSCF2035.jpgDSCF2042.jpgDSCF2043.jpgDSCF2044.jpgDSCF2049.jpgDSCF2053.jpgDSCF2058.jpgDSCF2063.jpgDSCF2070.jpgDSCF2077.jpg

      Micha hat mich anschließend noch auf eine Fahrt in seinem Ponton zum ehemaligen "Opel Oval" eingeladen, alles in allem ein schöner Tag, viel Dreck und reichlich Spaß. :D

      Grüße
      Tamino
      Kawasaki W650 - Opel Rekord A - Honda Wave 110i - Hercules R50
      Noch die Bilder der kleinen Ausfahrt.
      Dateien
      • DSCF2084.jpg

        (533,62 kB, 70 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF2096_hdr.jpg

        (348,15 kB, 68 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF2108_hdr.jpg

        (353,68 kB, 65 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF2120.jpg

        (595,16 kB, 75 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Kawasaki W650 - Opel Rekord A - Honda Wave 110i - Hercules R50
      In der Tat, war nicht einfach, da er quer auf kleinem Raum in Rollrichtung gedreht werden musste, das noch mit meinem ziehenden Auto und den Berg hoch, für einen allein wäre die Aktion doch etwas sehr mühselig gewesen. Dann waren wir froh als wir merkten, kein Gang drin, keine angezogene Handbremse, Bremsen waren frei nachdem wir ihn relativ in Fahrtrichtung hatten, sodass wir ihn das letzte Stück von Hand zurückschieben konnten. Im Innenraum fanden sich noch so einige abmontierte Teile wie Lampentöpfe und Reflektoren, auch noch in OVP eingeschweisste Dichtgummis, Zierleisten. Die Fensterheber funktionierten, die Sitze der original (ehemals) grünen Innenausstattung sind auf den ersten Blick komplett, aber verschlissen sowie unter Dreck und Unrat begraben, die Türverkleidungen dahingegen sehen noch recht passabel aus. Was sich unter all dem noch so findet - Überraschungsei......

      Ich darf noch anmerken, vor ziemlich genau einem Jahr kam ich in dieses Forum, und war recht verzweifelt, manche erinnern sich an meinen Ponton mit dem Bremsenproblem, und das 3 Tage vor der Vollabnahme. Stephan @rekord59 hatte die Ersatzteile, @Jörg_250SE die Hebebühne und vor allem die Geduld, und so schraubten wir die Nacht durch bis Sonntags früh um 5 Uhr. Dieses Forum besteht aus ganz tollen Leuten, und ich bin froh wie zB in dieser Situation jetzt, wenn ich mit meinen bescheidenen Möglichkeiten auch mal etwas tun kann. Irgendwann schliesst sich der Kreis wieder. Dank einiger weiterer Forum-Kollegen, es würde jetzt den Rahmen sprengen alle aufzuzählen, läuft unser Opelchen, und das recht schön, wie mir heute bestätigt wurde.

      Danke an Tamino @Besier für die tolle Teamarbeit, das hat wirklich Spass gemacht, und Dir Ben @SaveOldCars ganz viel Erfolg beim Aufbau dieses seltenen Caravans, ich hoffe ja diesen mal auf einem Treffen wiederzusehen.
      Viele Grüsse
      Micha

      Aus Brokdorf/Elbmündung sowie Gustavsburg bei Rüsselsheim



      Tolle Aktion, und sehr tolles Foren-Teamwork!

      Da werden Erinnerung an die Bergung meines Dornröschens wach.
      Die Bergung meines P2 verlief ähnlich.

      Viel Spaß bei der Wiederbelebung!
      Ich werd's auf jeden Fall weiter verfolgen.

      Gruss
      Rolf
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Wohnort: 61130 Nidderau
      Fahrzeug: P2-Caravan, Kadett C, Rekord C 2TL, 68er GT
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Im Wald da rauscht der Wasserfall. Wenn's nicht mehr rauscht is's Wasser all.... :denk1:
      Primagut Männer, mit Fotodokumentation!
      Man könnte meinen ihr hättet Spaß gehabt.
      :)
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      @cbxmicha
      @Besier

      Hallo Micha, hallo Tamino,

      ganz schön große Klasse, ganz großes Kino. :thumbup:
      Ich sage -wie es Harry B. aus O. mit seinem Schild sagen würde:
      Ganz großes Lob!!! :thumbsup:

      Ich habe mit sehr viel Freude Eure Fotodokumentation verfolgt. :search:

      Das ist wirklich ein perfekter Beweis der Hilfsbereitschaft und der tollen Gemeinschaft,
      wie sie in unserem Forum gepflegt und gelebt werden.
      Euer Verhalten und Euer Einsatz sind beispielhaft.
      :first002:
      Das war sicher für Euch ein unwiederbringliches besonderes Erlebnis.
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke