Betriebsanleitung P1 1700 (nach Werksferien 1959!) gesucht

      Neu

      myp1 schrieb:

      Gartetalbahn schrieb:

      PDF in ordentlicher Auflösung, kann ich Dir mit WeTransfer an Deine Mailadresse schicken
      Super, vielen Dank! :thumbup: Mailadresse kommt per PN.

      Ist angekommen und runtergeladen. Vielen Dank nochmal! :thumbup: (Auch wenn's mir selbst nix nutzt, aber mein Schrauber wird sich freuen.)

      P2_Peter schrieb:

      Ohne Werbung machen zu wollen (ich bekomme keine Provision Michael) ;)

      Vielleicht ist für den Einen, oder Anderen etwas dabei?

      Ich habe mir dort die Betriebsanleitung für meinen P II gekauft.
      Dort gibt es auch schöne Poster.

      classicseller.de/?search=opel+rekord

      Für den einen oder anderen vielleicht, aber leider nicht das, was ich suche.

      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700

      Neu

      P2_Peter schrieb:

      Ohne Werbung machen zu wollen (ich bekomme keine Provision Michael) ;)

      Vielleicht ist für den Einen, oder Anderen etwas dabei?

      Ich habe mir dort die Betriebsanleitung für meinen P II gekauft.
      Dort gibt es auch schöne Poster.

      classicseller.de/?search=opel+rekord

      Gruß Peter
      :wink:

      Hallo Peter, die hatte ich mir dort auch schon geholt. Gute Qualität.
      Gruss HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      Opel-HK.de
      P2.kaenders.net

      Neu

      myp1 schrieb:

      Nee, die ist nur für den 1200er. Die Seite mit den Technischen Daten ist ja abgebildet.
      Ich glaube da täuscht Du Dich. Es steht ja auf der Titelseite "Opel Rekord" und der 1200er ist weder ein Rekord noch ein P1. Das werden die Opel-Leute schon gwußt haben. So habe ich es auch von meiner abgandengekommenen BA in Erinnerung, daß alle Lim-Typen enthalten waren und die obendrein noch den "1500" beschrieb.

      Der Anbieter hat ja nur ein paar Beispielseiten abgebildet. Zudem glaube ich gar nicht, daß für den 1200 eine eigene BA gedruckt wurde.

      Tschüß
      Klaus

      Neu

      myp1 schrieb:

      Auch wenn's mir selbst nix nutzt, aber mein Schrauber wird sich freuen.)


      Die Betriebsanleitung ist ja eigentlich nur für den Benutzer gedacht.
      Wie das Fahrzeug betrieben, oder bedient wird.
      Für eine Werkstatt eher uninteressant.

      Dort sind auch nur kleinere Arbeiten wie Lampentausch, Zündkerzen und Unterbrecher wechseln, Abschmieren, Reifendruck usw. beschrieben.

      Der Schrauber würde sich bestimmt noch mehr über das Werkstatthandbuch freuen.
      Über Anzugsdrehmomente, Einstellwerte, Grafiken, oder Zeichnungen.

      Gruß Peter

      Neu

      @P2_Peter

      Ich glaube, darum geht es Michael gar nicht. Er wünscht sich die passende Bedienungsanleitung als zugehörigen Bestandteil seines Autos, damit sie im Handschuhfach oder immer schön sichtbar auf der RaBambus-Ablage liegt - so wie sich das gehört.

      Mit einem WHB könnte er als nicht-Schrauber gar nicht so viel anfangen.

      Tschüß
      Klaus

      Neu

      Also die 1200er Anleitungen in Grün enthallten tatsächlich nur den 1200er obwohl Rekord draufsteht.
      Nur nicht kirre machen lassen, P1 Betriebsanleitungen sind keine Raritäten, sehe ich auf jeder Veterama bestimmt 10 Stück zwischen ca 15 und 30 Euro. Da ist bestimmt auch mal eine späte Ausführung dabei. Mit ein bißchen Zeit/Glück regelmäßig Ebay durchforsten, dann wirst du bestimmt fündig. Ich habe leider keine späte 59er Anleitung mehr.
      Grüße Dieter

      Neu

      Hallo Dieter,

      bist Du sicher, daß das zu allen Zeiten so war? Ich meine, daß die dänische, die ich jetzt verzweifelt suche, alle Varianten enthielt.

      Möglich ist eher, daß ab August 1960, als der Rekord P1 nicht mehr produziert wurde, der 1200 bzw. 1500 aber noch bis 1962 im Programm blieb, die Betriebsanleitung inhaltlich auf den 1200 reduziert wurde, das Titelblatt aber unverändert blieb.

      Jetzt müßte man nur wissen, wann wieder einmal eine Veterama stattfindet! Aber das ist jetzt wieder ein Thema für "Coronavirus und Oldtimer"!

      Tschüß
      Klaus

      Neu

      Ich hab mir jetzt für 12,90 € zzgl. Versand diese hier geholt (außer mir hatte keiner geboten):

      ebay.de/itm/Opel-Rekord-P1-Bet…nc&_trksid=p2047675.l2557

      Wenn's später nochmal eine "in schön" gibt, kann ich die ja immer noch holen, aber jetzt hab ich erstmal eine, die ich scannen kann.

      ex-p2-fahrer schrieb:

      Also die 1200er Anleitungen in Grün enthallten tatsächlich nur den 1200er obwohl Rekord draufsteht.

      Ich kann mir auch schlecht vorstellen, dass man auf eine BA, die alle Motorvarianten enthält, groß und breit "1200" draufdruckt und die anderen unter den Tisch fallen lässt.

      Es gibt aber auch welche in rot:



      Was ist da der Unterschied zu grün (außer der Farbe)? Da steht auch nix von "Rekord".
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700

      Neu

      P2_Peter schrieb:

      myp1 schrieb:

      Auch wenn's mir selbst nix nutzt, aber mein Schrauber wird sich freuen.)
      Die Betriebsanleitung ist ja eigentlich nur für den Benutzer gedacht.
      Wie das Fahrzeug betrieben, oder bedient wird.
      Für eine Werkstatt eher uninteressant.

      Sorry, mein Schrauber hat mir ausdrücklich gesagt, dass er einen guten Scan der BA für einen P2 sucht. Also wird es für ihn aus irgendeinem Grund wohl interessant sein.

      P2_Peter schrieb:

      Der Schrauber würde sich bestimmt noch mehr über das Werkstatthandbuch freuen.

      Das hat er für den P2 natürlich längst (zumal er ihn selbst fährt).
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700

      Neu

      ex-p2-fahrer schrieb:

      Wenn die angebotene Anleitung schon den 1,7er Motor drin hat, sollten diese Änderungen schon vorgenommen worden sein, sie ist laut Drucknorm vom Juli 1959.

      Ach ja, nebenbei sei noch darauf hingewiesen, daß entgegen im Netz weitverbreiteter Informationen, der P1-Viertürer plus 1700er-Motor bereits vor den Werksferien 1959 gebaut und ausgeliefert wurde. Der 1,5-Liter-Phase-II-Motor mit 45 PS kam jedoch noch kurze Zeit danach weiterhin zum Einbau bis zum Aufbrauch von Restbeständen. Jedoch nur beim 2-türer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „altopelfreak“ ()

      Neu

      altopelfreak schrieb:

      Hier ist nochmal eine, relativ günstig:

      ebay.de/i/143541977594?ul_noapp=true

      Die hatte @RA63 weiter oben schon verlinkt. Daraufhin hatte ich den Verkäufer kontaktiert und gefragt, ob sie von vor oder nach den Werksferien ist. Er schrieb zurück, sie sei von vor den Werksferien.
      Gruß aus Düsseldorf
      Michael

      ───────────────
      Opel P1 1700