Coronavirus und Oldtimer

      Neu

      Hallo in den Norden,

      die Fotos habe ich vor 15min von unserem Wohnzimmerfenster aus aufgenommen. Die Carabinieri halten jedes Privatauto auf und kontrollieren die Fußgänger. Unsere Nachbarn haben Erklärungsnot, warum sie nicht zuhause bleiben sondern spazieren gehen. Jeder muss ein Formular ausfüllen, wer er ist, warum er unterwegs ist, von wo nach wo.... Ob Strafen verhängt wurden, konnte ich auf 50m Entfernung nicht erkennen. Normal kostet es im Moment EUR 206,- so viel ich weiß und eine Eintragung im Strafregister. Jetzt mach ich mir noch ne Halbe auf....

      Beste Grüße aus Südtirol,
      Werner
      Dateien
      • DSC_2788.JPG

        (243,73 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_2789.JPG

        (263,72 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_2790.JPG

        (264,9 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_2791.JPG

        (292 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_2792.JPG

        (278,47 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_2793.JPG

        (293,06 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_2794.JPG

        (263,07 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Moin Tausi

      Nicht nur die Reservisten sind aufgerufen. In unserer Gruppe ehemaliger MFG 2 Angehöriger gibt es einige ehemalige Wehrpflichtige aus der Sanstaffel die sich jetzt freiwillig gemeldet haben.Ebenso sind die ehemaligen Zivis die damals den Wehrdienst verweigert haben und den Dienst in Kranken und Altenpflege bevorzugt haben doch sicherlich auch heute noch für Hilfsarbeiten zu gebrauchen.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Neu

      Die Ärzte, das Pflegepersonal, bist hin zu den Reinigungskräften und auch alle Anderen, die sich dort vor Ort, Tag für Tag und oft bis zur eigenen Erschöpfung aufopferungsvoll bemühen, verdienen allergrößten Respekt.

      Hoffentlich wird nach Beendigung (wird wohl noch bis 2021 dauern) dieser Krise auch endlich mal das Versprechen unserer Regierung nach einer höheren Bezahlung eingelöst !

      Peter


      Neu

      Ich denke mal, das es verdammt lange dauert bis der wirtschaftliche Schaden wieder behoben ist. Danach ist auch vieles nicht mehr wie vorher. Einiges muss überdacht und verändert werden. Es kommen noch ganz schwere Zeiten und Aufgaben auf uns und die Regierung zu.
      Es ist ein umdenken angesagt, für jeden von uns. Zur Zeit sehe und schaue ich mit noch nicht so weit nach vorne, jeden morgen kommt der Gedanke, mal schauen was heute wieder auf uns zukommt.
      Bleibt gesund und macht das beste daraus. Wir denken an die Menschen die es nicht geschafft haben und wir versuchen zu beten für die, die jetzt viel Kraft brauchen.
      HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      Opel-HK.de
      P2.kaenders.net

      Neu

      der Mensch ist ein Egoist und die Pandemie wird nix daran ändern.


      Ich glaube nicht an das schlechte im Menschen, sondern daran dass einfach viele Bundesbürger strunzend dumm sind.
      Ein Depp kauft wie blöde Klopapier weil irgendwas muss er ja tun, das sieht ein anderer Depp und der bekommt Angst dass er seinen Arsch nicht mehr sauber bekommt und kauft auch.
      Das ganze macht die Runde und die Leute bekommen einfach Angst dass sie kein Klopapier mehr bekommen und gehen Klopapier kaufen, weil die anderen es ja auch kaufen. Und da wird schon was dran sein...

      Neu

      Leider auch denkbar.

      Wir könnten das ja mal als Versuch starten.
      Welcher deutschen Firma geht es denn gerade nicht so gut?
      Nehmen wir mal an es wäre ein Produzent von Lollies.
      Wir fangen an Himbeer-Lollies zu kaufen und behaupten, dass da ein Stoff drin wäre der vor Corona schützt.
      Das Ganze hier und da gepostet und...
      … der Himbeer-Lollie-Produzent ist saniert.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Neu

      Hm, darf ich vorschlagen den Rasenschnitt aus unserem Garten zu promoten? :floet002:

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,

      Neu

      Tausi schrieb:

      Leider auch denkbar.

      Wir könnten das ja mal als Versuch starten.
      Welcher deutschen Firma geht es denn gerade nicht so gut?
      Nehmen wir mal an es wäre ein Produzent von Lollies.
      Wir fangen an Himbeer-Lollies zu kaufen und behaupten, dass da ein Stoff drin wäre der vor Corona schützt.
      Das Ganze hier und da gepostet und...
      … der Himbeer-Lollie-Produzent ist saniert.


      Es gibt einen effektiveren Weg. Nicht die Hoffnung, sondern mache das Geschäft anders rum, mit der Angst. Sag ihnen nicht dass Himbeerlollis helfen, sag ihnen dass Schokolollis und Erdbeerlollis töten, dann kaufen sie schon die Himbeerlollis.

      Ist so wie die Info dass Ibuprofeen anfällig für Corona macht. Zack, Bum, Paracetamol ausverkauft, Produzenten saniert.

      Neu

      Auch ich habe Wehrdienst + Zusätzlichen Dienst als Saz 4 getan und 6 Monate Sonderurlaub in Afghanien ,,genossen... ich denke irgendwann ists gut.

      ICH persönliche denke das die WehrPFLICHT bzw Ersatzdienst auf jeden Fall wieder eingeführt werden sollte, damit aus den jungen Menschen nicht so lustlose Sesselpupser werden die nur rumzocken und Mutti fragen wann die gebratenen Tauben endlich fertig sind und ob das Lieblingsshirt gewaschen ist wie ich das ab und an mitbekomme.

      Was die Pandemie angeht, einfach mal nach der Arbeit zuhause bleiben und niemanden besuchen oder einladen, das wird doch wohl ein paar Wochen gehen, auch wenn das Wetter schön ist, der Sommer kommt doch erst ....

      MEINE Meinung, wenn einem das so nicht gefällt tuts mir NICHT leid höchstens das ich manchmal frech bin ;)
      BITTE HELFT ALLE MIT bei der ,, Sammlung von Betrieben´


      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Neu

      Dennis die Zeiten ändern sich. Es geht auch ohne Wehrdienst.
      Es liegt viel an den Eltern und dem Umfeld, wer was wird und macht.
      Schaue auf die Straße, warum treffen sich Jugendliche immer noch und feiern Coronaparty.
      In 80 Prozent der Fälle, schauen die Eltern weg oder haben es nicht gelernt mit ihren Kindern etwas zu machen. Sie wurden alleine gelassen. Klar auch weil oft beide Elternteile arbeiten müssen oder mussten.
      Könnte nun stundenlang schreiben, möchte ich aber nicht, weil kein Ende in sicht ist.
      Gruss und alles wird gut. Auch diese Kinder finden ihren Weg.
      HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      Opel-HK.de
      P2.kaenders.net

      Neu

      HK-56 schrieb:

      In 80 Prozent der Fälle, schauen die Eltern weg


      Sich zu kümmern ist ja auch deutlich schwieriger (teilweise unmöglich).
      Und die "Egal-Eltern" machen es nicht einfacher.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Neu

      "Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr". (sehr frei nach Wilhelm Busch).
      Wir gehen bis zu 13 Jahre zur Schule und viele studieren danach viele Jahre. Aber Eltern sein lehrt hier nur das Leben, abgesehen vom mehr oder weniger guten Beispiel der eigenen Eltern.

      :ironie002: Scheint was falsch zu sein im System, daher kein Wunder das alle versuchen Ihre Kinder bei sog. Erzieherinnen (m/w/d) abzuliefern. Dann hat man ja wenigstens den/die Schuldigen, wenn es mit der Erziehung doch nicht so geklappt hat. :party002:

      Bleibt gesund
      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,

      Neu

      altopelfreak schrieb:

      Rostallergie schrieb:
      Wie gut das der Dennis bald Vater wird

      Ist das in Oldtimer-Kreisen die Umschreibung dafür, daß eine Restauration abgeschlossen ist?


      Wenn du deinen Lebenspartner (m,w,d) vom Schönheitschirurgen abholst, dann ist die Restauration abgeschlossen.
      Nach dem Motto: sieht jetzt besser aus, den Auslieferungszustand kannst du jedoch nie wieder herstellen.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn

      Neu

      Weil jetzt ja alle Veranstaltungen mindestens bis im Sommer annuliert sind fahre ich jetzt so viel wie möglich mit Oldtimer zur Arbeit und zum einkaufen als kleiner Ersatz. Ich kann zum Glück noch Arbeiten obwohl es mit alle Maßnahmen schon schwierig ist. Ich befürchte für unsere Firma (technischen Dienstleister) viele Ausfälle von Auftragen und neue Anfragen werden lange auf sich warten lassen aber so lange wir arbeiten können (und dürfen) geht es ja noch einigermaßen.
      Außer Arbeit und Einkaufen kommt man jetzt ja gar nicht mehr ausm Haus, zum Glück könnte ich mir in der Garage mehrere Wochen einschliessen ohne Langeweile oder Angst das mir da die Arbeit ausgeht :auto1:
      Rekord A 1700 L 1965 -- Diplomat A V8 1968 -- Kadett B 12S Automatik 1973 -- Fiat 124 Sport Coupe 1800 1973 -- Unimog 406 1970