Werkstatthandbücher Opel Rekord P2

      Werkstatthandbücher Opel Rekord P2

      Hier drei Werkstatthandbücher für den Opel Rekord P2 zu einem sehr strammen Preis im Angebot
      (aber wohl mittlerweile sehr selten und ein muß, wenn man seinen P2 noch lange fahren möchte);
      Fahrwerk/Triebwerk, Olymat und Zubehör:

      pk-buch.de/opel/27000/werkstat…2bWwj5EAYYAyABEgJjL_D_BwE
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      hier im Angebot für den Opel Rekord P2 die Werkstatthandbücher:
      Fahrwerk/Triebwerk
      Selbsttragende Karosserie

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…dbuch/1354742088-223-7306
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      Harry B. aus O. schrieb:

      Beide Angebote leicht überteuert, denke ich. Wenn der Trend sich fortsetzt, sind die Bücher bald teurer als die Autos...


      Ich glaube aber, lieber Harry, dass es mehr Autos (P1 und P2) als entsprechende Werkstatthandbücher gibt.
      Und ohne die Kenntnis des Aus- und Einbaus der Ersatz-(Teile) und der Drehmomente u.s.w. können
      die P1 und P2 nicht am Laufen gehalten werden.
      Im letzten Jahr wurde bei meinem Rekord A vorsorglich das noch erste Differential nach etwa 350.000 Kilometern
      vollständig erneuert nebst neuer Radlager an der Hinterachse.
      Da mußten sogar die "alten Hasen" aus der Alt-Opel-IG in das Werkstatthandbuch und in das entsprechende
      technische Grundbuch schauen.

      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke