Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 969.

  • Benutzer-Avatarbild

    Anhängerlast

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Neben der Frage der Spannung wäre auch zu klären, wie die Elektrik im Hinblick auf das intermittierende Brems-Blinklicht gestaltet werden soll. Mit einem Wohnanhänger von 1973 wäre es ja kein wirklich zeitgenössisches Gespann, so daß die Anhängerstecker nicht ohne weiters passen werden. Früher gab es dafür entsprechende Adapter.

  • Benutzer-Avatarbild

    P2 Caravan Neuzugang

    altopelfreak - - Vorstellungen

    Beitrag

    Jetzt haben wir schon drei Norberts im Forum!

  • Benutzer-Avatarbild

    Anhängerlast

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Halo, hätte noch eine Briefkopie von meinem damaligen P2 1700. Dort ist 500 kg ungbebremst eingetragen. In den meisten Fällen hilft das Vorlegen einer Briefkopie beim TÜV, obwohl, wie Johannes schon schrieb, die eine Datenbank dafür haben sollten. Für den Anschluß des Blinkrelais gibt es eine Abhandlung im Werkstatthandbuch. Wenn es hilft, kann ich das heute im Lauf des Tages mal einscannen. Doch ich würde zudem klären, ob AHKs heute überhaupt noch eingetragen werden müssen. Bei unserem Golf 1 w…

  • Benutzer-Avatarbild

    So, Türband von Horst ist eingebaut, passte auf Anhieb perfekt, ohne weiteren Aufwand! Verstehe gar nicht, warum @Jörg solche Probleme beim Einfädeln hatte! War an Ende wohl kein Originalteil? Jetzt fehlt nur noch der stilechte Halbrundniet, um die Sache perfekt zu machen, aber die Lieferung ist noch nicht da. Solange muß eine herkömmliche M5-Schraube herhalten. Immerhin, den 5er-Federring gabs sogar bei Hornbach, yippie-ya-ya! Auch das komische Rasseln beim Türöffnen ist jetzt weg. Wichtig ist …

  • Benutzer-Avatarbild

    Motor ist defekt

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Das kann man so sehen, doch für Jemanden, der das zum ersten Mal schraubertechnisch in Angriff nimmt, ist das auf den ersten Blick schon ein erheblicher Unterschied. Es ist ja keineswegs verkehrt, sich beim Zerlegen der Teile auch über deren Funktion klar zu werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Motor ist defekt

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Zitat von Gartetalbahn: „Das ist technisch ziemlich gleich, aber beim A hab es mal eine Änderung des Ausrücklagers.“Wie Alfred schon schrieb, ist die Kupplungsbetätigung beim Rekord A komplett anders (Zug statt Druck) @Wicu Über diese Feder würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, wenn Du den Motor im P1 einbauen willst, da sie dort ja ohnehin nicht mehr verwendet werden kann. Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    OPEL der Zuverlässige

    altopelfreak - - Off-Topic

    Beitrag

    Der Slogan "Opel der Zuverlässige" verschwand 1965 mit Einführung der neuen CIH-Motorengeneration. So als ob bei Opel schon mit Anfangsproblemen gerechnet wurde. Und so kam es dann ja auch. Vor allem der 1900er litt noch bis in die Bauzeit vom Rekord C an zahlreichen Kinderkrankheiten. Immerhin lobte damals die Motorpresse Opels Ehrlichkeit, den Slogan nicht mehr zu verwenden. Erst Jahre später taucht er in abgewandelter Form wieder auf: "Opel - Zuverlässig in die Zukunft". Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    OPEL der Zuverlässige

    altopelfreak - - Off-Topic

    Beitrag

    Das ist eigentlich egal, weil es diesen Fensteraufkleber damals zu Lebzeiten gar nicht gab. War erst ab den 70ern ein Gag des Alt-Opel-Clubs. Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Motor ist defekt

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Das wundert mich. Das Ku-Gehäuse muß zum Motorwechsel nicht abgebaut werden - das wäre ja schlimm! Normalerweise sollte sogar das Getriebe dranbleiben können, wenn das richtige Equipment vorhanden. Viel Erfolg!

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute auf der Strasse

    altopelfreak - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    Zitat von Birra: „Da geht es nur sehr vordergründig um Autos oder Motorräder...die werden halt irgendwo abgestellt und dann geht es zum stundenlangen "mangiare". Nichts ist auch nur annähernd so wichtig wie Essen und Trinken. Und da spielt dann auch Geld keine Rolle. Unsereins ist wegen der Autos da und es reicht eine Wurstsemmel...oder ist das heutzutage in Germany auch anders?“ Hallo Werner, sehr interessante Info! Aber so wie von Dir beschrieben geht das zumindest an unserem Opel-Stammtisch z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute auf der Strasse

    altopelfreak - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    Das war in den 60ern in D das beliebteste Importauto: Die Fiat-Baureihe 1300/1500. Aber die Italiener scheinen heute mit Oldtimern nicht viel am Hut zu haben. Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Anlasser und Lichtmaschinen

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Zitat von Top-Oldie: „für Hinweiße“ Hätt aber lieber gern Berliner Weiße!

  • Benutzer-Avatarbild

    P2 Bremslicht Kuriosum ???

    altopelfreak - - Marktplatz

    Beitrag

    War in D ab Jan. 1963 verboten. Mußten alle gegen gelbe ausgetauscht werden. Bis zu diesem Datum hatte man freie Wahl, s. auch zahlreiche zeitgen. Opel-Bilder

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Harry B. aus O.: „von innen festgeschraupt.“ Ja und überhaupt! Nein, das sieht alles ganz okay aus. Ich werde es so versuchen wie Jörg es beschrieben hat. Aber vor bösen Überrachungen durch ewaigen Vorbesitzerpfusch ist man ja auch nach über 30 Jahren nie sicher, siehe mein Erlebnis mit der Schaltstange! Tscüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    P2 Bremslicht Kuriosum ???

    altopelfreak - - Marktplatz

    Beitrag

    Nein, das habe ich bei 1000 (bis 69), und 1300/1500 definitiv anders in Erinnerung! Erst die 1301/1501 ab 66 mit den länglichen Rückleuchten hatten normale Lichtfarben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Aber ist is wirklich notwendig, die ganze Türverkleidung abzubauen? Genau das wollte ich nämlich vermeiden!

  • Benutzer-Avatarbild

    Polsterung

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Weil es mir jetzt doch keine Ruhe gelassen hat: rekord-p2-forum.de/index.php/A…b7a9dfba8270952ddc06c1767 Beim P1 gab es die Polsterung serienmäßig nur beim Viertürer und für Zweitürer, Caravan und 1200 nur auf Wunsch (ab 59). Für Nackten Spatz und Lieferwagen gar nicht. Hier noch in Hauptgruppe 1 - karosserie. Unklar, zu welcher Kombination die grüne Ausführung gehört. Bei 4-türen gab es sie m.W. nur in grau, zumal andere Polster-Kombi als bei übrigen Typen. Dies scheint sich in späteren Katalog…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jörg, dann bin ich ja erstmal erleichtert, daß ich nicht der Einzige bin, der sich über solch scheinbar banale Montagen Gedanken macht. Jetzt weiß ich schon mal, was da alles noch auf mich zukommt, wenn ich das neue Türfangband in Händen halte. Nachdem ich den Mechanismus im WHB und am Auto studiert habe, kam mir das alles schon wieder recht einfach vor. Auch das Gleitstück konnte ich als noch vorhanden ertasten. Daß aber der Rollenhalter (das meinst Du wohl mit "Türbremse") oben abgeschra…

  • Benutzer-Avatarbild

    Polsterung

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Hallo Frank, darüber ist wenig dokumentiert. Im ET-Katalog gibt es verschiedene Farben. Ich kenne aus der Praxis hellbraun, grün und überwiegend schwarz. Letzteres dürfte es für die jüngeren P2 ab 62 nur noch als einzige Variante gegeben haben. Natürlich sollte die Farbe zu Innenausstattung und Außenfarbe passen. Mein erster P2 in terrabeige hatte eine hellbraune Polsterung. Diese gab es auch in Verbindung mit malagarot, letztere Außenfarbe aber auch mit schwarzer Polsterung. Beim Coupe gab es m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, wie schon berichtet, war ich vor lauter Freude über mein neues Schaltgefühl nach Einbau neuer Teile beim Aussteigen so impulsiv, daß mein Türfangband gerissen ist. Zwar habe ich mich schon immer über dieses komische Rasseln beim Türöffnen gewundert, aber nie etwas dabei gedacht, da genauso an der Beifahrertür. Nun mußte ich feststellen, daß weitere Teile dieses Türhaltemechanismus schon immer gefehlt haben: Z. B. ist dort eine "Gleitstück" 1 60 520 vorgesehen, welchen an beiden V…