Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 357.

  • Benutzer-Avatarbild

    @alfred H. Die Lösung liegt etwas im Verborgenen: Beim P2 17S und bei der USA-Version ist der Kopf leicht plangeschliffen, beim Rekord A 17N dagegen nicht, trotz gleicher Teile-Nummer. Deine Vermutung mit "vereinfachtem Ersatzteilwesen" ging schon ganz in die richtige Richtung. Tschüss Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Von 6 Volt auf 12 Volt

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Zitat von pat...: „ ...und es geht schon wieder los: Buhuu, nicht original. Wie kann man bloß? Verunstaltung vom Original........ Hat a) nichts mit der Frage zu tun und b) hatten wir das nun doch echt schön zur Genüge - jedem SEIN Auto! Ich kann diese Entscheidung durchaus nachvollziehen, hatte bei meinem ersten Rekord A auch schon mit der Idee geliebäugelt. Das Startverhalten mit 6 Volt ist immer meines Erachtens ein wenig ein Glücksspiel. Kann sein der Wagen geht an, kann sein die Batterie sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das sind immer wieder interessante Betrachtungen. Hier nochmal die Tabelle, wie im Opel-Baukasten die einzelnen Leistungsstufen zustande kommen: rekord-p2-forum.de/index.php/A…61395505f2994d2ca46ce38fd Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Von 6 Volt auf 12 Volt

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Zitat von Gartetalbahn: „A-Rekord Coupe und 6-Zylinder waren serienmäßig 12 Volt. .“ nur die 6-Zylinder hatten 12 Volt beim Rek-A, Lim 4trg. und Coupe, Alle Vierzylinder mussten mit 6 Volt auskommen. Ausnahmen: Die Offizierswagen für die Bundeswehr und die Polizeifahrzeuge. Aber wozu die 12 Volt? Was bringt denn das? Gerade die 6 Volt machen doch mit einen Reiz der alten Technik aus, z. B. das gemächliche Anlasserorgeln! Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    P2 Modellauto

    altopelfreak - - Off-Topic

    Beitrag

    Doch Dieter, daran erinnere ich mich nun sehr genau. Auch an die Spuren im Sand am Ostseestrand, die ich mit diesem Auto gezogen habe. Es gibt sogar eine Filmaufnahme, wo ich mit dem P2 Caravan als Polizei zu sehen bin. Vielleicht war er auch etwas kleiner als 1:18, aber nicht viel. Die Gestaltung wirkte sehr echt und es war kein Blech, sondern Plastik. Von den in dem Blog gezeigten Modellen war er auf keinen Fall. Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    P2 Modellauto

    altopelfreak - - Off-Topic

    Beitrag

    Als ich so 2 bis 3 Jahre alt war, hatte ich mal einen P2-Caravan als Polizeiauto in dunkelgrün. Maßstab so ca. 1 : 18, könnte von GAMA gewesen sein. Ganz dunkel entsinne ich mich aus derselben Zeit an eine P2-Limousine, die deutlich kleiner war, gelb mit schwarzem Dach. Nach meiner Erinnerung vom britischen Hersteller Matchbox, was aber aus heutiger Sicht kaum sein kann. Sieht fast so aus, als ob in P2-Günter's Sammlung solch einer dabei ist. Einen selbstgebauten P2 auf Wiking-Basis habe ich auc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Veterama 2018

    altopelfreak - - Termine

    Beitrag

    Hallo, wer von Euch ist/war denn auf der Veterama in Mannheim? War heute für die Jahreszeit ungewöhnlich warm dort, wie ich es noch nie bei einer Herbst-Veterama erlebt habe. Wer kommt denn mal beim Opel-Stand vorbei? Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    1. Gang

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Hallo, es gibt beim P1 original weder einen Draht, noch diese Halbschalen. Letztere wurden erst mit dem Rekord A eingeführt. Vor kurzem hatten wir diese Diskussion schon einmal. Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, zunächst würde ich mal feststellen, ob es überhaupt ein Lagerschaden ist, wenn es tatsächlich aus dem Innern des Motors kommt. Seltsam ist, daß es nur im Leerlauf klappert. Normalerweise melden sich Lagerschäden im Frühstadium erst bei erhöhten Drehzahlen. Also nacheinander immer ein Zündkabel abziehen und an dem Zylinder, wo es dann nicht mehr auftritt, muß der Lagerschaden sein. Das Auswechseln einer einzigen Lagerschale, z. B. weil man von unten drankommt, ist eigentlich nicht ratsam, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Front- und Heckscheiben Aus- und Einbau

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Gratulation! Ist alles dicht? Ich frage mich auch immer wieder, warum es nötig ist, zusätzlich noch Kitt einzusetzen! Sollte normalerweise nicht das Gummi allein in der Lage sein, eine einwandfreie Abdichtung zu erzielen?? Ist doch irgendwie eine "Krücke"! Besonders raffiniert ist es ja beim Admiral B mit dem ins Gummi eingesetzten Hitzdraht, der nach Einbau der Scheibe unter Strom zum Glühen gebracht wird und dann das Gummi ringsrum aufquellen lässt, damit es dicht wird. Hat jemand damit schon …

  • Benutzer-Avatarbild

    Front- und Heckscheiben Aus- und Einbau

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Warum ist das Scheiben Einbauen eigentlich immer so schwer? Warum klappt es nie so problemlos, wie es nach den Darstellungen im WHB den Anschein hat? Ich meine, dass Scheiben und Dichtungen einfach mit zu grossen Fertigungstoleranzen hergestellt wurden, so dass es reine Glückssache ist, welche Kombination man erwischt. Auch im Commo A habe ich seit dem letzten Scheibenwechsel eine "Panoramascheibe light", weil sie deutlich stärker nach aussen gewölbt ist als die vorhergehende. So, dass die Schei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Getriebe u. HA ÖL

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Das ist eine gute Frage, an der sich sicher so manche (Stammtisch-)Geister scheiden. Das Problem ist, ob Du für aktuelle Fahrzeuge ausgelegte, oft hochlegierte Öle bedenkenlos für unsere Oldies verwenden kannst. Z. B., wenn du beim sonntäglichen Schrauben plötzlich bemerkst, dass du keine Vorräte an "Wagner"- oder sonstigen Spezialhändler-Produkten mehr hast und dich nun fragen musst, ob auch das Öl von der nächsten Tanke ebensogut verwendbar ist. Schon Anfang der 1980er habe ich die Erfahrung m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlossfang Motorhaube neu verzinken

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Hallo Werner, das ist sicher ein guter Tip! Den Anbieter werde ich mal kontaktieren. Neugierig auf mein anderes Hobby? Naja, Hobby ist eigentlich nicht so der passende Ausdruck! Dann schau mal hier: progaslicht.de/Zuendfunke/zuendfunke.html Diese Schrauben benötigen wir für die Restaurierung von Gaslaternen. Tschüss Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ash180_0: „. Mit im Wald bei dem Song Smoke Smoke Smoke (“ Da wurde es dann wohl zum echten Dampfradio!

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlossfang Motorhaube neu verzinken

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Vielen Dank, aber sie müssten schon aus Messing sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlossfang Motorhaube neu verzinken

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    @P2-Günther,@DT_OS Vielen Dank für euer Angebot, das ich natürlich gern annehme. So sehen die von mir gesuchten Schrauben aus: rekord-p2-forum.de/index.php/A…61395505f2994d2ca46ce38fd Messingschrauben mit Rundkopf und metrischem Gewinde, M4, M5 und M6. Die Länge ist nicht so entscheidend; kann ich ggfs. absägen. Das Gewinde müßte jedoch bis zum Kopf reichen. @Alfred. H. Genau das habe ich schon mehrfach gemacht: Gewinde selbst auf Nieten schneiden ist mir jedoch für das Motorhaubenschloß zu heik…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlossfang Motorhaube neu verzinken

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    @gmsuisse,@DI_OS Der Gedanke ist gewiss naheliegend, doch solche metrischen (und erst recht Zoll-) Rundkopfschrauben sind heute nicht mehr mit Gold aufzuwiegen. An manchen Vetrama-Ständen werden dafür bis zu 5,- EUR pro Stück verlangt. Mit diesem Problem kämpfe ich seit 35 Jahren, weil ich für mein anderes Hobby genau diese Schrauben ständig brauche, aber nur mit viel Glück und langem Suchen Restbestände auftauchen, da seit 1960 nicht mehr produziert. Tschüss Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlossfang Motorhaube neu verzinken

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Hallo zusammen @alfred H. So ist es. Und genau die Überlegung hatte ich auch. Für die Original-Nieten kommt man zu schlecht von unten dran, die M4-Schloßmuttern haben zu große Köpfe und Blindnieten erscheinen mir zu billig. Aber über die runden Inbus-Köpfe werde ich nochmal nachdenken. Vielleicht lassen sich die Sechskantöffnungen ja unauffällig zulöten. Tschüß Klaus

  • Benutzer-Avatarbild

    Alle Achtung vor der Überholung des BKV ATE T50!

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlossfang Motorhaube neu verzinken

    altopelfreak - - Technik

    Beitrag

    Hallo zusammen, lange hatte ich ja noch überlegt, den auf der LiMa sitzenden Kühlerventilator dazuzugeben, was ich aber gelassen habe. Das Ding ist aus Alu und so selten, daß ein etwaiger Verlust eine Katastrophe wäre. So habe ich mich mich dann für die mittlere Lösung entschieden: Nur Schloßplatte und den Halter vom Scheibenwaschbehälter. Die übrigen Teile, von @HK-56 genannt, sind bei mir lackiert (gewesen). Schloßfang habe ich entnietet, dh. zerlegt und die kleine Feder, die man eh nicht sieh…