Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 264.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Pn ist irgendwie nicht angekommen. Versuch mal 0151 22435140. Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich habe eine originale Spannhülse (406559) für den Rek.P1,P2 und A über. Das Teil ist unbenutzt und ca 30 Jahre alt. Preis: 12 Euronen plus Versand Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Wagen startet nach dem Anlasser Tausch ohne Probleme. Um den Anlasserschalter in der Lenksäule zu schonen, wird der Anlasser (seit der Restauration) über ein Relais geschaltet. Der Anlasserschalter wurde bei der Restauration erneuert, Seit damals ist der Wagen ca. 15.000 km gelaufen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich habe den zickigen Anlasser gestern gegen einen Bosch Anlasser ausgetauscht. Ein Hallen Kollege hatte noch einen Anlasser mit 30.000 km Fahrleistung. Den bockigen Anlasser (Bosch) habe ich heute zum Boschdienst meines Vertrauens gebracht. Er ist leicht (3,6 kg), kräftig, kompakt und hat ein Planetengetriebe. Wenn es nicht zu teuer wird will ich ihn reparieren lassen, da ich jahrelang sehr zufrieden mit ihm war. Danke für das nette Angebot aus Deinem Teile Fundus. Sollte die Reparatur da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, Danke für die Infos. Mein Wagen hatte schon beim Kauf den Kunststofflüfter. Der Motor ist ein 1,9 S vom Rek. D, ein Anlassertausch ist also kein Problem. gruß michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, mein Rek.B hat gelegentlich, nach Längerer Fahrt und Außentemperaturen über 30°C, ein Anlasserproblem. Kurz nachdem ich den heißen Wagen abgestellt habe, verweigert der Anlasser seinen Dienst. Dann macht der Anlasser nicht mal mehr Klackgeräusche. Ich öffne dann die Motorhaube, und wenn es schnell gehen soll, schalte ich Heizung und Gebläse ein. Dadurch kühlt der Wagen etwas ab, und ich kann den Motor wieder starten. Zum Thema Kühler: Der Rek. B hat denselben Kühler wie der Rek. A, allerdi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist vollbracht

    Lenkradschalter - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    Hallo Jens, wo hast Du die Silikonschläuche gekauft. Kannst Du mir bitte die Adresse geben? Danke und Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist vollbracht

    Lenkradschalter - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    Moin, was sind das für schöne blaue Schläuche? Sind die aus Silikon? Sind die mit Metallspirale? Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Zusatz soll das Wasser, ähnlich wie Spülmittel, entspannen aber nicht schäumen. Dadurch soll das Wasser mehr Wärme aufnehmen können. gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich verwende die Stahlbus Ventile schon seit Jahren an der Hinterachse. Ich konnte dieses Flüssigkeitsgesabber beim Bremsflüssigkeitswechsel an der frisch eingefärbten Hinterachse nicht mehr ertragen. An der Vorderachse (Rek. B), für die Scheibenbremssätteln, konnte ich leider kein passendes Ventil finden. Das Problem ist vorne nicht das passende Gewinde, sondern die Länge der Stahlbusventile. Was mich früher wahnsinnig geärgert hat, waren die überlagerten Bremsschläuche einiger Teilehändl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, kann man die Wassertemperatur durch Kühlwasserchemie z.B. Waterwetter von redline etwas absenken? Hilft ein Alu Kühler weiter? Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alfred, Danke für die vielen hilfreichen Infos. Ich wohne am Ortsrand von Hamburg. Eine Firma die Kardanwellen baut oder umbaut dürfte zu finden sein. Ich will den Umbau im Winter angehen. Im Moment gibt es wichtigere Dinge, wie z.b das Fahren und Genießen. Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, jetzt kommt der Sinn meiner Frage. Ich möchte in meinen Rek. B ein Rek. C Getriebe einbauen. Die Getriebe unterscheiden sich hauptsächlich durch eine andere Verzahnung der Ausgangswelle. Es gibt drei Optionen: 1) Getriebe zerlegen und Ausgangswellen tauschen; 2) Schiebestück mit Kreuzgelenk der Rek.C Kardanwelle an abgeschnittene Rek. B Welle schweißen; 3) Schiebestück mit Hardyscheibe der Rek. C Kardanwelle an abgeschnittene Rek. B Welle schweißen. Ich würde gerne Möglichkeit drei wählen.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, der Rek C hat eine zweiteilige Kardanwelle mit drei Kreuzgelenken. Bei einigen Modellen wurde das erste Gelenk, vom Getriebe aus gerechnet, durch eine Hardyscheibe ersetzt. Dient die Hardyscheibe der Entdröhnung? Kann man die Welle mit drei Kreuzgelenken durch die Welle mit der Hardyscheibe und den zwei Kreuzgelenken ersetzten? Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Rekord B CarAvan

    Lenkradschalter - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    Moin, beim Rek. C ist das Blech geschraubt, und die sind stabiler als ein Rek. B. Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    RBZ selber honen

    Lenkradschalter - - Technik

    Beitrag

    Moin, ich finde es super, dass hier entspannt über kitzelige Themen gesprochen werden kann. Ich kann mich gut an die schwierige Teilesituation in den 90er erinnern. Außerdem weiß man bei den Repros, abgesehen von der Passform, nichts über das verwendete Material.

  • Benutzer-Avatarbild

    RBZ selber honen

    Lenkradschalter - - Technik

    Beitrag

    Ich finde die Frage ob die Buchse sich verdrehen und Bohrungen verschließen kann viel spannender. Beim Verkleben hätte ich Angst, das der Kleber die entstehende Wärme nicht verträgt. Ich kenne da noch eine Firma, der Name liegt mir auf der Zunge, die Kleben nicht, sondern verstiften die Buchse. Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    RBZ selber honen

    Lenkradschalter - - Technik

    Beitrag

    Moin, Hier eine Adresse aus dem Hamburger Umland. Aktuell macht die Firma DKW. Aber der Inhaber soll ein Herz für Opel haben. Bleibt die Frage nach den Kosten. Gruß Michael Fa. Mobilitäten, Arne Güldenstein Vogtskamp 24, D-22391 Hamburg

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, neben den Gewinden in den Gehäusen ist eine ausreichend große Planfläche vorhanden. Durch den Umbau auf Schrauben mit Bund erhoffe ich mir eine bessere Abdichtung. Beide Schrauben (mit Kegelgewinde) haben geleckt. Gruß Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, am Getriebe und an der Hinterachse befindet sich je eine Öleinfüllschraube mit der Gewindegröße M18 mal 1,5. Die Schrauben haben zur Ölabdichtung ein kegeliges Gewinde. Da beide Schrauben beschädigt sind, habe ich sie durch Öleinfüllschrauben mit Bund und zylindrischen Gewinde ersetzt. Nehme ich zur Abdichtung unter dem Bund eine Aluscheibe, eine Kupferscheibe, oder lieber einen Gummi-O-Ring? Die Schrauben und Dichtungen gibt es bei Wegertseder.com. Gruß Michael p.s: Die Öleinfüllschrauben…