Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 207.

  • Benutzer-Avatarbild

    lass das zeug so weit es geht drauf. wird PVC sein oder sowas... igitt, ich möchte das nicht einatmen. abdichten mit sikaflex. gibts weiss, grau, schwarz.

  • Benutzer-Avatarbild

    Suche Stirnrad Nockenwelle oder Stirnradsatz

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    was dieses "preis auf anfrage" immer soll...

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Opelfahrwerk vorne......

    Kapi - - Forum Intern

    Beitrag

    *rabäääh* nicht lackieren und schon gar nich in ner anderen farbe. die hätten den bestimmt nicht aufgehoben wenn sie ihn nicht toll gefunden hätten wie er war :((

  • Benutzer-Avatarbild

    Opel Erstbesitz Scheunenfund!

    Kapi - - Vorstellungen

    Beitrag

    bloss nich neu lackieren oder so doll pimpen!!! patina rocks!!

  • Benutzer-Avatarbild

    habe ich auch mal einen fred zur überholung der 6-zylinder- benzinpumpe geschrieben. ich habe mir eine vorrichtung für das erreichen der vorspannung der membran gemäss dem WHB gebaut. damit ging das einwandfrei. ohne die vorrichtung ist auch deutlich weniger hub da. hatte jedoch eine membran mit nicht passendem stössel, den aufgebohrt und die membran für meine pumpe verwendet. die isolier- zwischenlage am motor würde ich nicht einfach weglassen....

  • Benutzer-Avatarbild

    Membran Benzinpumpe einsetzen

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    Zitat von Harry B. aus O.: „ Auch ich habe mal versucht, die Vorrichtung wie "pumpe2" gemäß Handbuch anzufertigen, habe aber fast eine Woche dafür gebraucht und schlußendlich festgestellt..“ Fand das nicht so schlimm das Teil zu bauen. Habe ein paar Dicke Nägel und ein paar Gewindestangen in ein Brett gesteckt und dann konnte man das bei offener Pumpe sehen wie genau die Höhe der Stifte sein muss. Früher hab ich auch nur zusammengebaut und mich immer gewundert dass die Membran nicht mit den Schr…

  • Benutzer-Avatarbild

    schöne alte Fotos

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    ...die familiäre Ähnlichkeit ist zu erkennen. Gibs zu: in Wirklichkeit hast Du dich auf den LKW gesetzt und ein Bild im Sepia- Ton gemacht

  • Benutzer-Avatarbild

    Membran Benzinpumpe einsetzen

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    Die Pumpe kann man doch mal eben abschrauben. Etwas Dichtungspapier sollte man im als Oldtimerbesitzer ohnehin im Haus haben. Dabei kann man gleich den Flansch, der ja bei den Leichtgussteilen immer verzogen ist, sowie die Thermo- Zwischenlage, gleich planen. Hast du Mal ins WHB geschaut? Die Pumpen sind doch alle mehr oder weniger gleich aufgebaut. hier etwas aus der Praxis: oldtimer-tv.com/oldtimer/DE/tipps-tricks/index.php?Seite=69 Gibts Fotos von Deiner komischen Pumpe?

  • Benutzer-Avatarbild

    Membran Benzinpumpe einsetzen

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    ich habe mir eine vorrichtung gebaut um die vorspannung der pumpenmembran richtig zu justieren damit man diese korrekt zusammenbauen kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    ich sehe, du kennst dich gut aus, auch mit anderen marken vielleicht haben die für österreich einfach nur andere kolben oder pleuel verbaut. die einschlägigen ersatzteilkataloge (die ich bei opel nie kapieren werde) geben sicher aufschluss darüber. kommt drauf an wo die motorblocks hergestellt wurden, aber ob die andere bohrungen oder andere kurbelwellen hatten kann ich mir weniger vorstellen. worin lag denn der unterschied zwischen den 2,5-schlüsselloch- und den a- kapitän- motoren? gruss

  • Benutzer-Avatarbild

    Blech sein oder nicht sein !?

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    super! nur die schöööne farbe wieder runtergekloppt solche feinarbeiten können spass machen. kleine schön zurechgedengelte bleche einschweissen macht mir auch mehr spass als ganze radläufe oder schweller bin gespannt auf das ergebnis!

  • Benutzer-Avatarbild

    Türschloß defekt, Tür öffnen.

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    ouh. das ist fast so fein wie mir das zündschloss bei ankunft in bockhorn kaputt ging. da brach in der mechanik des lenkschlosses auch so ein leicht-gussteil ab. zum glück gerade als ich auf dem hotel- parkplatz angekommen war und eigentlich nur ein stück umparken wollte. habe dann die abreiss- schrauben des ganzen lenkschlosses vorsichtig losgemeisselt und bin ohne den ganzen krempel nach weitergefahren. den eigentlichen zündkontaktschalter kann man ja mit einem normalen schraubenziehen betätig…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann fahre mal einen 20m P5/ P7/ Taunus/ Granada mit so einer 90 oder 85 PS- Maschine. Der Unterschied überrascht wirklich. Verstehe nicht warum Opel damals nicht wenigstens einen Doppelvergaser an die Motoren gebaut hat statt diese Carter- Konstruktion. Mit einem anderen Gaser erwachte so ein Motörchen sicherlich Es gab z. B. für die Ford 15m G4B, also die sogenannten Weltkugel/ Seitenstreifen- Modelle der 50er Jahre (!) aus dem Zubehör 2- Vergaser- Anlagen, womit so ein seitengesteuerter Motor…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von altopelfreak: „6 als A und B fristete damals ein wenig beachtetes Schattendasein, zumal gar nicht für den durchschnittlichen damaligen Opel-Kundenkreis bestimmt, sondern stellte eher einen Versuch dar, ob es sich bewähren würde, einen Motor aus dem nächstgrösseren Modell in ein kleineres einzubauen. Tschüss Klaus “ danke für deine sachliche schilderung und den historischen hintergrund. im kapitän fährt sich das schon recht kopflastig, daher stellte ich mir das im rekord dann noch hefit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hinterachse abdichten

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    Zitat von DT_OS: „Danke! Stimmt - hatte ich nicht mal erwähnt - bei mir habe ich markiert und die "Höhe Flansch zu Schlitzmutter" mit dem Tiefenmessschieber gemessen.“ ergänzung: manche ziehen die mutter um eine reissnadelstärke weiter an um den verschleiss zu kompensieren. die erfahrung habe ich aus ford- kreisen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hinterachse abdichten

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    leck-weg ist ja auch eher für schadhafte dichtungen oder risse geeignet. für wellen, die das öl ja regelrecht "fördern" kann das nicht wirklich klappen... beim wechsel des wellendichtrings würde ich auf jeden fall darauf achten, dass dieser nicht an der selben position wie vorher im gehäuse sitzt, sondern z. b. etwa 2 mm weiter draussen. oder weiter drin, dann z. b. wedi-gehäuse runterschleifen. die arbeit war sonst mit grosser wahrscheinlichkeit gleich wieder umsonst.

  • Benutzer-Avatarbild

    mich würde mal interessieren wie der ruf dieser 6-rekords damals war. und wie ihr das fahrgefühl empfindet. denn auch wenn ich jetzt als ketzer dargestellt werde, aber dass man diese autos mit diesem tonnenschweren vorkriegs- schiffsdiesel mit sportlicher flagge ausrüstete um sportlichkeit und leistungsstärke anzudeuten, erscheint mir irgendwie drollig. mit diesem motor kann man, ob dieser grösse, so hat es mal ein forums- mitglied treffend beschrieben, sich allenfalls zügig fortbewegen. von bes…

  • Benutzer-Avatarbild

    komme ganz gut voran :-)

    Kapi - - Vorstellungen

    Beitrag

    die durchführungsgummis für die leitungen hat hornbach im sortiment, dort könntest du für ein paar grössen fündig werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    hat da keiner von euch erfahrung drin..? :O

  • Benutzer-Avatarbild

    Video-Ferndiagnose

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    der motor läuft jetzt schon mal wesentlich runder. das war in den videos vorher ja ein totales geeier. vom rhythmus des geräuschs würde ich auch sagen, es ist vom ventiltrieb. finde das jetzt aber nicht dass es so dramatisch klingt. was hat der motor an laufleistung? 100tkm? dann fast normal. oder was sagen die fachhörer aus der runde?