Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 169.

  • Benutzer-Avatarbild

    finde das ein reales angebot. ich habe meinen G****** (Fremdfabrikat) auch im herbst lackieren lassen. der lackierer hat ca. 180 EUR gekostet (stundenlohn hier von 60 bis 65 eur + MwSt), die miete für die kabine und stellplatz über nacht nochmal zusammen ca. 150 EUR. kann keinen grund finden warum lackierer mit gold aufgewogen werden und bin nur bereit realistische preise zu zahlen. die vorarbeiten (füllern, schleifen, abkleben) habe ich natürlich selbst gemacht. der lack (120 eur) kam noch dazu…

  • Benutzer-Avatarbild

    kann nur hoffen dass du damit freude hast und dass die richtig für dein fahrwerk sind. hatte auch mal was in der art. bretthart und unfahrbar :-/ die länge sehe ich da als kein problem. zu dem gepunkteten blech am kotflügel oben: schade drum. das gammelt doch sofort wieder zwischen den blechen, bzw. der buckel der durchs spachteln danach entsteht... da hab man doch keine freude dran. wo wäre jetzt das problem gewesen das blech stumpf zu stossen und die schweissnaht durchzuziehen? as blech war do…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cuba-Klassiker Opel

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    ich frage mich nur wie diese europäischen autos zu damaliger zeit dahin kamen? auswanderer die etwas aus ihrer heimat haben wollten?

  • Benutzer-Avatarbild

    Fett für Unterbrecherkontakt

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    na mit hoher schleuderbeständigkeit ist doch das wesentliche. hier noch weitere infos zum nachlesen: oldtimer-foren.de/viewtopic.php?t=11424 oder völligst überteuert hier kaufen: ebay.de/itm/5-ml-originales-BO…OjE3OTQ5NX0%3D&rmvSB=trueoldtimer-foren.de/viewtopic.php?t=11424

  • Benutzer-Avatarbild

    Borgward in Bruchhagen

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    schade das jetzt erst zu sehen, war grade vorletztes wochenende in HB, hätte ich mir gerne mal angesehen. im oldtimerzentrum im überseehafen stehen auch einige borgward/ hansa und auch A/B/C/D- kadetten...

  • Benutzer-Avatarbild

    Anfrage für einen Verkauf P1 Olymat

    Kapi - - Vorstellungen

    Beitrag

    verstehen tu ich das trotzdem nicht so richtig. wenn man das auto für diesen kurs verkauft... kommt es nicht unbedingt in die richtigen hände. das sind brot- und butter- autos und das werden diese auch bleiben. für den kurs muss es ein eher das ungeschweisste auto im erstlack sein... dann lieber an jemanden verkaufen, bei dem man annehmen kann, dass es die richtigen hände sind.. (und die meist nicht so solvent sind ) und damit dann ein gutes gefühl haben. so gehe ich damit zumindest um. aber jed…

  • Benutzer-Avatarbild

    Opel Rekord B Coupe L6 Projekt

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    super! was verschleisst denn so am getriebe, bzw. speziell bei deinem, was wurde erneuert? gruss vom reihensechszylinderfahrer

  • Benutzer-Avatarbild

    Silikonbremsflussigkeit

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    vorteile: - kolben rundum etc. gammeln nicht mehr im jahresrhythmus fest - kein wechseln der bfl. mehr - keine entsorgungsthematik mehr nachteil: - eventuell verhärten der manschetten (kommt auf die gummimischung an, muss man ausprobieren) - entlüften schwieriger (mit druck entlüften, einen tag setzen lassen, nochmals entlüften. grund: silikon schäumt etwas auf) - hydraulischen bremslichtschalter durch mechanischen ersetzen. (hydr. bremslichtschalter ist durchlässig, kontakte verbrennen) - druck…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin aus Lohne (Oldb)

    Kapi - - Vorstellungen

    Beitrag

    ein kurzes "herzlich willkommen" in der tollen runde hier. was deinen geschmack an die opel- front mit integrierten scheinwerfern angeht, muss ich dir zustimmen. ist halt ein grosser aufwand. zu deinem zeitgeschmack: ich habe früher auch viele 50er jahre sachen gesammelt und getragen. mal schauen, da findet sich sicher noch das eine oder andere was einem liebhaber wie dir gefallen würde... gruss, boris

  • Benutzer-Avatarbild

    Opel Rekord B Coupe L6 Projekt

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    hallo armin. da hast du ja richtige profis und entsprechende maschinen für deinen motor gehabt waren denn wirklich neue kolben notwendig..? da bleiben ja keine teile mehr für meinen 6-zylinder mehr übrig... was hast du für die motorrevision ausgegeben...? alleine so ein kolben kostet doch an die 200 euro... zu den farben: bei meinem motorblock (kapitän 1964) war der ganze motor in so einem grau "getaucht", einschliesslich aller teile. die haben damals offenbar die motoren in ein farbbad abgelass…

  • Benutzer-Avatarbild

    Lenken ohne zu Denken ?

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    hallo. hast du die beläge angefast an den enden? heute macht das keiner mehr, früher war das standart. tragbild mal geprüft? ich klebe schleifpapier in die trommeln und passe so die beläge ideal an die trommel an. sind die trommeln auf rundlauf geprüft? für das starten mit 6V nach langer standzeit, also wenn der vergaser ausgetrocknet ist, gibt es vorförderpumpen mit 6V- betrieb?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RA63: „ auch die Radhäuser gegen Rost und Steinschlag besonders versiegelt. “ was genau hast du auf den innenflächen der radhäuser verwendet? kunststoffbody aufgespritzt? oder nur dicke schicht wachs oder permafilm oder ähnliches? bin da noch unschlüssig was sich bewähren könnte. danke, gruss

  • Benutzer-Avatarbild

    Opel Rekord B Coupe L6 Projekt

    Kapi - - Technik

    Beitrag

    war der motor nicht okay oder obenrum verschlammt oder warum gehst du da dran? erzähle doch ein wenig von deinen plänen, zustand und so. gruss!

  • Benutzer-Avatarbild

    Car-a-wahn

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    ...da ihr gerade in Übung seid....: https://www.ebay.de/itm/Opel-Rekord-B-Caravan-in-Restauration-mit-Ersatzfahrzeug-Raritat-Oldtimer/292379214194?hash=item441328c172:g:vmIAAOSwxixaLoR5 die bleche werden ja immer toller! prima dass ihr euch do so reingearbeitet habt! macht freude eure arbeit zu sehen. guten rutsch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Rettungsversuch eines Opel Rekord P2

    Kapi - - Vorstellungen

    Beitrag

    ja, das ist überall in der oldtimerszene zu sehen. schlaumeier die denken wunder, was sie an preisen erzielen... paar teile werden sie los, den rest können sie den spinnen zum futter hinstellen. aber hauptsache alles auseinandergerissen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Rettungsaktion Manta A

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    hm. naja, du hast ja noch einige andere projekte... lohnt denn das wirklich? sind die dinger so rar und wertvoll dass sich nicht ein anderer finden lässt der sich vom aufbau lohnt? mir wär das zuviel akt. ich sehe ja schon was alles zu machen ist wenn man ein auto das 25 jahre stand, wieder auf die strasse bringen will und da nicht sonderlich viel zu schweissen war.... gruss

  • Benutzer-Avatarbild

    T 50 ist der BKV für einen bremskreis, für vorne, richtig. es gibt zwar teile dafür, die zylinder sind aber unterschiedlich und nicht alles passt. die repsätze die ich gesehen habe, enthalten meist andere komponenten als welche die im opel verbaut waren. kann man versuchen, kann aber auch pech haben... und dann hat man nen repsatz für 60 eur oder mehr liegen, den man nicht verwenden kann. daher die teile vorher genau betrachten und vergleichen. der T50 hat keine so starke wirkung wie die spätere…

  • Benutzer-Avatarbild

    die bremsanlage ist, HBZ und BKV, die gleiche wie im A- KAD. die teilefindung ist schwierig, aber wenn man glück hat... ggf. umrüstung auf anderen HBZ mit angeflanschtem BKV. ob dafür im A-/ B- Rekord jedoch ausreichen Platz ist weiss ich nicht.... ich habe die anlage bei mir überholt und lebe mit ein paar kompromissen was die perfektion angeht. einen ähnlichen BKV gibt es von bendix für fahrzeuge in england bzw. rechtslenker, mit zwei verschiedenen zylindern (glaube 19 und 22mm), aber nicht bil…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rekord B CarAvan

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    ja man braucht geduld. manche stellen sind auch mir gut gelungen, manche wieder schwierig weil das blech schon zu dünn war, dreck oder kohlenstoffeinschlüsse im bleche usw. letztlich habe ich es gut hinbekommen, obwohl das das erste auto war, welches ich selbst geschweisst habe. insbesondere kleine einzusetzende bleche haben gut geklappt. mit dem seitenwandtausch hat man zwar viele schweisspunkte zunächst zu entfernen aber klar ist das dann einfacher als das stückeln...

  • Benutzer-Avatarbild

    Rekord B CarAvan

    Kapi - - Berichte & Bilder

    Beitrag

    schweissnaht am stehblech sieht doch ganz okay aus! vielleicht noch auf die lücke von ca. 1mm zwischen den blechen achten dann füllt sich die fuge evtl. etwas besser. wie führt ihr denn die pistole? schräg oder senkrecht? war die seitenwand so schlecht dass ihr die ganz tauscht?